ÖKSA Jahrestagung 2022 - Bedeutung und Perspektiven der Gemeinnützigkeit in der sozialen Arbeit - 10. November 2022, Schlossmuseum Linz - mehr Infos: hier klicken!

28.11.2022 - 29.11.2022 • Oberösterreich

Seminar: Methoden und Werkzeuge zum Planungsgespräch

Diakonie Akademie

Mit Hilfe von Unterstützter Kommunikation und Methoden der Persönlichen Zukunftsplanung ein Planungsgespräch mit Mehrwert schaffen.

Das Planungsgespräch als wesentliches Instrument im Rahmen der agogischen Planung stellt Mitarbeiter:innen im Arbeitsalltag, besonders in der Begleitung von Menschen mit Mehrfachbehinderungen, oft vor große Herausforderungen. Im Rahmen dieser Fortbildung sollen ihnen kreative Methoden und Zugänge vermittelt werden, um den Willen ihrer begleiteten Menschen zu erforschen und diesen damit besser im Planungsgespräch abbilden zu können.

Unterstützte Kommunikation bietet viele Möglichkeiten die Lebensrealität der Menschen besser „begreifbar“ zu machen. Dies bildet die Grundlage für die gemeinsame Kommunikation und das erforschen von Bedürfnissen, Wünschen und Zielen der Personen. Ergänzt wird der Werkzeugkoffer um einzelne kleine Methoden aus dem Bereich der Persönlichen Zukunftsplanung. Im Mittelpunkt steht dabei neue Anreize zu setzen und unkonventionelle Fragen zu stellen, damit das Planungsgespräch als Mehrwert für Alle erlebt wird.

Zielgruppe

Interessierte Personen, aus der Behindertenarbeit

Termin

Mo., 28.11.2022, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Di., 29.11.2022, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Trainer/innen

Mag.a Cordula Birngruber
Sprachheilpädagogin M.A. , autorisierte Fach-Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Christian Ploberger

Homepage

www.diakonie-akademie.at

Seminar: Methoden und Werkzeuge zum Planungsgespräch
Diakonie Akademie
28.11.2022 bis 29.11.2022
2 Tage
€ 480,00
28.10.2022 Anmeldung möglich

Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 06.07.2022
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]