Datum: 26.03.2013

Publikumspreise der SozialMarie 2013 stehen fest

Seit gestern steht fest, welche 3 Projekte aus Österreich, Ungarn beziehungsweise Tschechien heuer den Publikumspreis der SozialMarie erhalten.

Die Publikumspreis Gewinnerprojekte 2013 sind:

Mobiler Sozialmarkt für TierhalterInnen

Von allen österreichischen Einreichungen hat das Wiener Projekt „Mobiler Sozialmarkt für TierhalterInnen“ mit 2.854 Stimmen den Preis gewonnen. Der Verein kümmert sich um TierhalterInnen mit niedrigem Einkommen, die über den Sozialmarkt kostengünstig Futter besorgen können. Die Mensch-Tier Beziehungen werden mit gemeinsamen Programmen gestärkt.
[Link zum Projekt]

Musikschule für geistig Behinderte

Das ungarische Projekt mit den meisten Publikumsstimmen ist die Budapester „Musikschule für geistig Behinderte“, das 1.052 Stimmen erhalten hat. Die Initiatoren haben vor 16 Jahren ein spezielles Musikschulprogramm auf die Beine gestellt, das die musikalische Ausbildung geistig behinderter Kinder anbietet.
[Link zum Projekt]

Sammlung von Zeitzeugenerzählungen

Mit den meisten Publikumsstimmen unter den tschechischen Einreichungen darf sich das Projekt „Memory of Nations – we record witnesses‘ memories“ brüsten. 1.770 Stimmen wurden für die Prager Initiative abgegeben. Memory of Nations ist eine online Sammlung von Zeitzeugenerzählungen und Archivquellen totalitärer Regime des 20. Jahrhunderts.
[Link zum Projekt]

Alle drei Publikumspreisträger werden bei der Verleihung der SozialMarie 2013 am 1. Mai vorgestellt.

Link

www.sozialmarie.org


Quelle: sozialmarie.org
AutorIn: sozialmarie.org
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): News, Soziale Arbeit und Begleitung
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen

Wien (297)
Niederösterreich (151)
Tirol (30)
Oberösterreich (26)
Burgenland (17)
Steiermark (4)
Vorarlberg (1)