ÖKSA Jahreskonferenz 2021 - Digitalisierung in der sozialen Arbeit – Herausforderungen und Potentiale, Donnerstag, 11. November 2021, Fachhochschule Dornbirn – hier klicken

Datum: 15.01.2014

Kurt Schneider, Mitbegründer der Österreichischen Behindertenbewegung, verstorben

Fotoquelle: sli-ooe.at

Fotoquelle: sli-ooe.at

Kurt Schneider war in der Wiener Behindertenszene aktiv und als Initiator und Redakteur der österreichischen behindertenpolitischen Zeitschrift LOS tätig.

Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass Kurt Schneider vorige Woche verstorben ist.

Bernadette Feuerstein, Obfrau SLIÖ, via facebook-Aussendung:

Mit großer Bestürzung und Trauer muss ich bekannt geben, dass Kurt Schneider letzte Woche verstorben ist. Er war maßgeblich am Entstehen der Behindertenbewegung und -szene (besonders in Wien) beteiligt.

Ich glaube, ich darf sagen, dass alle die ihn gekannt haben froh und dankbar sind einem Menschen wie Kurt begegnet zu sein.

DSA Kurt Schneider war bis zuletzt als Psychotherapeut und Supervisor tätig. Sein Spezialgebiet, das Psychodrama, setzte er gekonnt vor allem in der Arbeit als Trainer von Gruppen ein. Ich selbst durfte im Rahmen einer Peer Counseling-Fortbildung ein Wochenende mit Kurt Schneider arbeiten.

Kurt Schneider war außerdem einer der hauptsächlichen Initiatoren und Redakteure der österreichischen behindertenpolitischen Zeitschrift LOS von 1983-1992. Die Gesamtausgabe von LOS kann auf bidok nachgelesen werden:
http://bidok.uibk.ac.at/bibliothek/archiv/los.html

Mein Beileid gilt den Angehörigen und Freunden von Kurt Schneider.

Thomas Stix

 

Anmerkung: Ich habe mittlerweile einige Mails bekommen, dass der Vorname falsch sei; dem ist nicht so. Leider ist kürzlich eine weitere Persönlichkeit der Österreichischen Behindertenbewegung – nämlich HEINZ Schneider Generalsekretär der ÖAR von 1975 bis 2000 – verstorben. In meinem Artikel handelt es sich jedoch um KURT Schneider.


AutorIn: Thomas Stix
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): Gleichstellung und Antidiskriminierung, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen