ÖKSA Jahrestagung 2022 - Bedeutung und Perspektiven der Gemeinnützigkeit in der sozialen Arbeit - 10. November 2022, Schlossmuseum Linz - mehr Infos: hier klicken!

Datum: 25.06.2014

"Da kann man auch selber wieder Kind sein" – Kooperation zw. Kindergarten und Tagesstruktur

Kooperation zwischen DAS BAND und dem Kindergarten Maria Salesia der St. Nikolausstiftung

Seit gut einem halben Jahr treffen sich die Besucher*innen der Kreativwerkstätte von DAS BAND im 15. Wiener Gemeindebezirk in regelmäßigen Abständen mit den Kindern des lokalen Pfarrkindergartens Maria Salesia der St. Nikolausstiftung um gemeinsam zu basteln, singen, turnen und spielen.

Vernetzung im Grätzl

Unser Ziel ist es, die Stärken von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen in den Vordergrund zu rücken und das soziale Umfeld zu aktivieren. Immer wichtiger wird hier auch eine Vernetzung in der unmittelbaren Nachbarschaft, um vorhandene Ressourcen gewinnbringend zu nützen und einen fruchtbaren Austausch zu gewährleisten.

Ruth Leitgeb, Betreuerin bei DAS BAND, über die Kooperation: „Am Anfang waren wir alle gespannt, ob und wie sich die Klient*innen mit den Kindern verstehen werden. Umso mehr freut es mich, dass sie von Beginn an unvoreingenommen aufeinander zugegangen sind! Nach dem ersten Treffen, bei dem wir gemeinsam in unseren Werkstätten Weihnachtsdeko gebastelt haben, folgte bald ein Gegenbesuch im Kindergarten. Jetzt im Sommer werden wir wie vergangene Woche bestimmt noch weitere gemeinsame Ausflüge ins Freie unternehmen.“

Voneinander lernen

Die Kreativwerkstätte von DAS BAND ist eine Tagesstruktur für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Täglich kommen mindestens 30 Personen Personen hierher. Die Klient*innen profitieren von der Unbekümmertheit der Kinder, die den Alltag auflockert: „Das Spielen mit den Kindern ist schön, da kann man auch selber wieder Kind sein“, so eine Teilnehmerin der Kreativgruppe von DAS BAND.

Aber auch für die Kinder sind die Begegnungen ein Gewinn. „Die schöne Kooperation ermöglicht ein Kennen- und Schätzenlernen durch gemeinsame Beziehungsarbeit. Die Kinder erleben die Klient*innen von DAS BAND und sich selbst immer wieder als Fachkräfte, die einander vieles zeigen und voneinander lernen können“, erklärt Judith Gonaus, Leiterin des Kindergartens Maria Salesia der St. Nikolausstiftung.

Link

www.band.at


Quelle: DAS BAND – gemeinsam vielfältig
AutorIn: DAS BAND – gemeinsam vielfältig
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): News, Soziale Arbeit und Begleitung
Permalink: [Kurzlink]