Wir lieben Zusammenhalt. Du auch? HABIT - Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH - jobs.hb.at

ARCHIV 2011
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Behindertes Kind als "Schadensfall"

Die Österreichische Gesellschaft für Prä- und Perinatale Medizin und die Medizinische Universität Wien präsentieren an der MedUni Wien einen Diskussionsbeitrag zur Thematik „Kind als Schaden“ in der Pränataldiagnostik.

Seit Jahren besteht diesbezüglich Handlungsbedarf nach einer gesetzlichen Änderung, die auch im aktuellen Regierungsprogramm festgeschrieben ist.  Ein im Februar 2011 präsentierter Gesetzesentwurf, der einen völligen Haftungsausschluss der GynäkologInnen vorsah, war nicht mehrheitsfähig und wurde von der Ärzteschaft in dieser Form nie gefordert bzw. unterstützt.

Daher stellen die Gesellschaft für Prä- und Perinatale Medizin und die Medizinische Universität Wien ein Konzept vor, das die Diskriminierung der behinderten Kinder beseitigt und trotz einer notwendigen Beschränkung der Arzthaftung keine Nachteile für diebetroffenen Kinder bzw. ihre Eltern bringen soll.

Gesprächsteilnehmer sind:

Wolfgang Arzt, Leiter der Abteilung für Pränatalmedizin an der  Landesfrauen- und Kinderklinik Linz und Präsident der  Österreichischen Gesellschaft für Prä- und Perinatale Medizin (ÖGPPM)

Christian Dadak, Universitätsklinik für Frauenheilkunde an der MedUni Wien und Sekretär der ÖGPPM

Peter Husslein, Vorstand der Universitätsklinik für Frauenheilkunde an der MedUni Wien und Vorstandsmitglied der ÖGPPM

Arnold Pollak, Vorstand der Universitätsklinik für Kinder- und  Jugendheilkunde an der MedUni Wien und Vorstandsmitglied der ÖGPPM

Horst Steiner, Frauenklinik der Paracelsus Medizinischen  Privatuniversität Salzburg und Präsident der Österreichischen
Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM)

Es wird um Anmeldung gebeten unter:
pr@meduniwien.ac.at

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Behindertes Kind als "Schadensfall"
Österreichische Gesellschaft für Prä- und Perinatale Medizin / Medizinische Universität Wien
21.04.2011
10:00

Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 01.05.2016
Kategorie(n): Events
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen