Wir lieben Zusammenhalt. Du auch? HABIT - Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH - jobs.hb.at

ARCHIV 2015
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Fachtagung: Ich bleib‘ daheim! – Lebensalltag von und mit Angehörigen

Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen Logo

Die 7. Fachtagung des Dachverbands Wiener Sozialeinrichtungen am Dienstag, 29. September 2015 unter dem Motto „Ich bleib‘ daheim – Lebensalltag – von und mit Angehörigen“ gibt einen Überblick über das breite Themenspektrum rund um Angehörige.

Die Vorträge beleuchten aus unterschiedlichen Sichtweisen u.a. die Bedeutung von Netzwerken, die Möglichkeiten von Empowerment und das Zusammenwirken aller Beteiligten zur Steigerung der Lebenszufriedenheit.

Programm

ab 8:00 Uhr Registrierung

9:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung

Vorträge

„Pflege und Betreuung in Wien 2030“
StR.in Maga Sonja Wehsely, Amtsführende Stadträtin für Gesundheit und Soziales in Wien

Begleiten, unterstützen und stärken
Netzwerke sind da, um genutzt zu werden
Peter Hacker, Geschäftsführer, Fonds Soziales Wien
Dr.in Angelika Rosenberger-Spitzy, SeniorInnenbeauftragte der Stadt Wien

Selbsthilfe und Empowerment
Unterstützungsangebote für Hilfe Suchende zur Erhöhung der Lebensqualität
Mag. Andreas Keclik, Abteilungsleiter, Wiener Gesundheitsförderung
Sigrid Kundela, Selbsthilfegruppe Schädel-Hirn-Trauma

Pause

Vorträge

Strapazierte Generationensolidarität?
Pflegende Töchter und Söhne zwischen Sollen und Können
Prof.in Dr.in Pasqualina Perrig-Chiello, Institut für Psychologie, Universität Bern

Pflege und kulturelle Vielfalt
Familiale Netzwerke mit hohem Solidarpotenzial?
Manuel Bräuhofer, Geschäftsführer, brainworker

Kinder und Jugendliche als pflegende Angehörige
Anforderungen an familienorientierte Unterstützung
Mag. Dr. Martin Nagl-Cupal, stellv. Vorstand des Instituts für Pflegewissenschaft, Universität Wien

Erfahrungen im Umgang mit young carers
Anneliese Gottwald, Projektinitiatorin superhands, Pflegedienstleitung, Johanniter NÖ-Wien Gesundheits- und soziale Dienste

13:00 Uhr Mittagspause

Podiumsdiskussion

Ressource? Belastung? Chance? – Angehörige
Rolle, Aufgabe, Anforderungen an die unterschiedlichen Akteure
VertreterInnen aus Einrichtungen und Institutionen
Die Helfer Wiens / IG Pflegende Angehörige / Johanniter superhands / Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser / SMIR / Volkshilfe Wien / Wiener Hilfswerk und Prof.in Dr.in Perrig-Chiello

Vorträge

Krisen von Angehörigen
„Damit muss ich alleine fertig werden!“ – Warum fällt es so schwer, in belastenden Situationen Hilfe anzunehmen?
Dr. Claudius Stein, Arzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapeut, Ärztlicher Leiter des Kriseninterventionszentrums Wien

Wenn plötzlich nichts mehr einfach ist
Zurück ins Leben, Friederike Tautz & Anke Tautz
Hilde Kundela & Sigrid Kundela: Lesung aus dem Buch und Gespräch

ca. 16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Kosten

  • Teilnahmegebühr: € 125,–
  • Ermäßigte Teilnahmegebühr (MitarbeiterInnen von Mitgliedsorganisationen des Dachverbands und des Fonds Soziales Wien): € 105,–
  • Teilnahmegebühr für SchülerInnen/StudentInnen: € 30,–

Alle Preise (inkl. 20% USt) beinhalten Kaffeepausen und Mittagsbuffet.

Anmeldung

Anmeldung auf www.dachverband.at/fachtagung

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben,
schreiben Sie uns eine E-Mail an fachtagung@dachverband.at

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Fachtagung: Ich bleib‘ daheim! – Lebensalltag von und mit Angehörigen
Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen
29.09.2015
9:00 - 16:00 Uhr

Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 09.09.2015
Kategorie(n): Events
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen