BeSt³ digital mit BeSt barrierefrei. Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung ONLINE. 4. bis 7. März 2021. Livestreams, Live online Workshops und mehr. Infos und Programm: hier klicken!

ARCHIV 2016
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Kombi-Lehrgang: Qualifizierte Arbeitsbegleitung in der Behindertenhilfe UND Zertifizierte/r TrainerIn in der Jugend- und Erwachsenenbildung

inbildung Jugend am Werk Steiermark

Mit diesem Lehrgang erwerben Sie gleichzeitig:

  • Die Pädagogische Qualifikation für gewerbliche Fachkräfte in Einrichtungen der Behindertenhilfe gem. Anlage 1 zur LEVO StBHG i.d.g.F.
  • Das Zertifikat: TrainerIn der Jugend – und Erwachsenenbildung für die Durchführung von Schulungsmaßnahmen nach den Kriterien des AMS

Ausgangslage

Als TrainerIn im Jugend – oder Erwachsenenbereich wie auch als qualifizierte ArbeitsbegleiterIn benötigen sie pädagogische und fachliche Fähigkeiten und Kompetenzen, um ihre KlientInnen und KundInnen optimal schulen und begleiten zu können.

Das Arbeitsmarkservice, wie auch die Länder als Fördergeber verlangen als Nachweis dieser Kompetenzen eine pädagogische Basisausbildung im Ausmaß von mindestens 100 bzw. 200 Stunden, sowie den regelmäßigen Nachweis über Gender – und Diversity – Kompetenzen.

Ausbildung, berufliche Qualifizierung und Arbeitsbegleitung haben in der Praxis viele Überschneidungs-punkte: Kommunikation, Arbeit mit Gruppen, und Lehren und Lernen stehen im Mittelpunkt beider Themenfelder. Die Ausrichtung der Dienstleistungen „Teilhabe an Beschäftigung“ und „Tagesbegleitung und Förderung“ auf den ersten Arbeitsmarkt erfordert Kompetenzen des Trainings und der Wissensvermittlung. Gleichzeitig ist für TrainerInnen und AusbilderInnen die Arbeit mit SchulungsteilnehmerInnen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen – sei es aufgrund von Lernschwierigkeiten, Migrationshintergrund, Behinderungen oder sozialen Einschränkungen – eine Herausforderung.

Um diesen Gemeinsamkeiten, aber natürlich auch den Besonderheiten der einzelnen Berufsfelder Rechnung zu tragen, haben wir diesen Lehrgang entwickelt.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die über eine handwerkliche oder gewerbliche Grundausbildung oder einen Abschluss einer berufsbildenden Schule oder Matura verfügen und künftig in Einrichtungen der Behindertenhilfe und/oder der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig sein wollen.

Umfang

Der gesamte Lehrgang umfasst 236 Unterrichtseinheiten und enthält die Ausbildung zum/zur qualifizierten ArbeitsbegleiterIn (vergleichbar mit dem „Heilpädagogischen Lehrgang“) und das Zertifikat TrainerIn in der Jugend- und Erwachsenenbildung.

Zusätzlich können Sie die Zertifikate Gender und Diversity mit 16 Unterrichtseinheiten erwerben.

Zeit – Ort

Der Lehrgang beginnt am 24.11.2016 und endet am 24.6.2017.

Die Theorieblöcke finden freitags und samstags ganztägig (von 9-17 Uhr) bzw. vereinzelt auch an Donnerstagen und Abendterminen (16-20 Uhr) in Graz und Leoben statt. Genaue Orte werden noch bekanntgegeben.

Abschlussbedingungen

  • Qualifizierte Arbeitsbegleitung: Teilnahme an den Seminarmodulen und Führen eines Lernjournals, Praktikum: TeilnehmerInnen, die noch keine berufliche Erfahrung in der Behindertenhilfe haben, absolvieren ein Praktikum im Gesamtausmaß von 40 Stunden in einer oder mehreren Einrichtungen der Behindertenhilfe.
  • TrainerInnen Zertifikat: Teilnahme an den Seminarmodulen, Führen eines Lernjournals und Erarbeitung eines praxisorientierten Seminarprojektes.

Kosten und Anmeldung

Gesamter Lehrgang: Kosten je TLN: € 1.650.- (zzgl.10% Ust.)
Einzelmodul Qualifizierte Arbeitsbegleitung: € 1.300.- (zzgl.10% Ust.)
Einzelmodul TrainerIn der Jugend- und Erwachsenenbildung: € 1.100.- (zzgl.10% Ust.)

Kurzbeschreibung des Lehrganges

Qualifizierte Arbeitsbegleitung
Die theoretischen Inhalte sind gemäß Steiermärkischem Sozialbetreuungsberufegesetz (StSBBG) in die folgenden Module gegliedert:

Persönlichkeitsbildung (40 Std.) mit den Schwerpunkten
o Kommunikation und Konfliktmanagement
o Arbeiten mit Gruppen

Sozialbetreuung allgemein (28 Std.) mit den Schwerpunkten
o Berufsethik
o Dokumentation und Berichtswesen
o (systemische) Methoden der Gesprächsführung

Sozialbetreuung Behindertenbegleitung (60 Std.) mit den Schwerpunkten
o Persönliche Zukunftsplanung und Sozialraumorientierung
o Supported Employment, Arbeitsvorbereitung und Arbeitsorganisation

Humanwissenschaftliche Grundbildung (48 Std.) mit den Schwerpunkten
o Psychologie und psychologische Diagnostik
o Lernen und Lerntheorien, Motivationspsychologie
o Verhaltensstörungen und Behinderung, Doppeldiagnosen
o Inklusionspädagogik

Politische Bildung und Recht (24 Std.) mit den Schwerpunkten
o Gesetzliche Grundlagen: UN Konvention, österreichische Sozialgesetzgebung, Arbeitsrecht
o Organisation des Behindertenwesens in der Steiermark

Zertifizierte/r TrainerIn in der Jugend- und Erwachsenenbildung

Die theoretischen Inhalte sind gemäß den Ausschreibungskriterien des AMS Steiermark in die folgenden Module gegliedert:

Grundlagen der Kommunikation (40 UE)
o Kommunikation und Konfliktmanagement
o Methoden der (systemischen) Gesprächsführung
o Grundlagen Systemische Theorien

Gruppenpsychologie und Gruppendynamik (24 UE)
o Arbeiten mit Gruppen und Gruppendynamik
o Gruppenprozesse leiten
o Umgang mit herausforderndem Verhalten
o Lernen und Lerntheorien

Methodik und Didaktik – Methodeneinsatz (16 UE)
o Zielgruppenorientierte/r Methodenwahl und Methodeneinsatz
o Reflexion der Rolle als TrainerIn-ModeratorIn

Methodik und Didaktik – Seminarplanung und Seminargestaltung (20 UE)
o Seminardesign erstellen – zielgruppenorientiert
o Ziele erarbeiten nach EQR-Standards
o Evaluation und Überprüfung
o Zielgruppenorientiertes Erstellen von Konzepten und Unterlagen
o Arbeit mit heterogenen Zielgruppen

Gender – und Diversity Zertifikat (16 UE)

Kostenlose Informationsveranstaltung

29.6.2016, 17:00 -19:00 Uhr, Bahnhofgürtel 77/4.Stock, Graz

Download

pdf-symbol25 Flyer und Anmeldeformulat: Kombinationslehrgang Qualifizierte Arbeitsbegleitung und zertifizierteR TrainerIn (PDF)

Link

http://jaw.or.at/verein-jugend-am-werk/inbildung.html

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Kombi-Lehrgang: Qualifizierte Arbeitsbegleitung in der Behindertenhilfe UND Zertifizierte/r TrainerIn in der Jugend- und Erwachsenenbildung
inbildung | Jugend am Werk Steiermark
inbildung - Verein Jugend am Werk, Bahnhofgürtel 77, 8020 Graz und andere Veranstaltungsorte in Graz und Leoben
24.11.2016 bis 24.06.2017
236 UE
€ 1.815,00
30.09.2016 Anmeldefrist abgelaufen

Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 27.05.2016
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen