Bei HABIT stehen die Menschen im Mittelpunkt - in all ihrer Vielfalt und Individualität! HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Datum: 13.01.2017

Stadträtin Wehsely tritt ab

Sonja Wehsely Pressefoto

Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely; Quelle: sonja-wehsely.at, Fotoausschnitt, © Rigaud

Wie der ORF berichtet, wird Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely Ende des Monats die Wiener Stadtregierung verlassen. Sie wechselt in die Privatwirtschaft zu Siemens.

Zehn Jahre lang führte Wehsely die Agenden der Sozialpolitik in Wien. Unter ihrer Leitung wurde auch die vielseits beachtete Förderung für Persönliche Assistenz eingeführt. Zuletzt hatte Wehsely sich jedoch nicht mehr um Verbesserungen bei der PA gekümmert.

Insbesondere die Probleme rund um die Gesundheitsreform und politische Machtkämpfe mit der Ärztekammer, die in einem Ärztestreik im vergangenen Herbst gipfelten, forderten die Stadträtin heraus.

Auf Ihrer offiziellen facebook-Seite verkündet Sonja Wehsely:

Liebe Community, liebe GenossInnen, liebe FreundInnen,
ich werde mit 26.1. aus der Stadtpolitik ausscheiden und mich einer neuen Aufgabe in der Privatwirtschaft widmen. […] Es liegt also eine lange Zeit in der Wiener Stadtpolitik hinter mir. Diese war manchmal leicht und manchmal schwer, aber ich war stets mit meinem vollen Einsatz und meiner ganzen Leidenschaft dabei. […]

Der/die Nachfolger/in ist noch nicht bekannt.


Quellen:

orf.at am 13.01.2017
Wechsel zu Siemens

facebook am 13.01.2017
https://www.facebook.com/sonja.wehsely/


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 18.06.2017
Artikel-Kategorie(n): Behindertenpolitik, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen