Seminar: Elternarbeit bei Autismus-Spektrums-Störungen

Mosaik Bildung und Kompetenz

Autismus-Spektrum-Störungen sind tiefgreifende Entwicklungsstörungen, welche die gesamte Entwicklung betreffen. Die Einbeziehung der Eltern sowie des gesamten Netzwerks um das betroffene Kind herum ist demnach für eine erfolgreiche Unterstützung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zielführend. Eltern von Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung sind häufig großen Belastungen ausgesetzt, wodurch ein erhöhter Bedarf in der Begleitung entsteht.

Von BÖP anerkannte Veranstaltung!

Inhaltlich werden dabei folgende Themen genauer behandelt

  • Beziehungsaufbau sowie Kommunikation und Kontaktgestaltung
  • Psychoedukation und Diagnoseverarbeitung
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Abgleichen von Elternsicht und Sicht der Fachleute
  • Auswirkungen der Diagnose auf das familiäre Gefüge
  • Familiäre Belastungen und Konstellationen
  • Ressourcenarbeit und Zusammenarbeit im Helfersystem
  • Umgang mit selbst vom Autismus betroffenen Eltern

Ziel

Im Rahmen des Seminares sollen nach einer kurzen Einführung ins Thema Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man Eltern in ihrer Rolle stärken, ihnen Wissen vermitteln kann und sie lernen ihre bereits vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu nutzen.

Zielgruppe

Personen, die sich beruflich mit Kindern und Jugendlichen mit ASS beschäftigen

Leitung

Mag.a Krista Steinbäcker

Klinische und Gesundheitspsychologin, Autismustrainerin; Mitarbeiterin beim Verein Libelle, Zentrum für Autismus Stmk; fundiertes Wissen sowie Erfahrung in der Durchführung von standardisierter autismusspezifischer Diagnostik, behavioralen Einzel- und Gruppentherapien für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene mit Störungen aus dem autistischen Formenkreis, Referentinnentätigkeit sowie Fortbildungen zu Autismus spezifischen Themen in den letzten zwei Jahren (u.a. Steirische Gesellschaft für Psychologie, Vortragende in der Ausbildung zum Special Trainer für Autismus, Elternabende und LehrerInnenfortbildungen, …)

Mag.a Claudia Kreiner

Klinische und Gesundheitspsychologin, Special Trainer für Autismus-Spektrum-Störungen; Mitarbeiterin beim Verein Libelle – Beratungs- und Therapiezentrum für Autismus-Spektrum- Störungen; fundiertes Wissen sowie Erfahrung in der Durchführung von standardisierter autismusspezifischer Diagnostik, behavioralen Einzel- und Gruppentherapien für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene mit Störungen aus dem autistischen Formenkreis, Referentinnentätigkeit sowie Fortbildungen zu Autismus spezifischen Themen in den letzten Jahren (u.a.Vortragende in der Ausbildung zum Special Trainer für ASS, Vortragende im Verein Libelle, LehrerInnenfortbildungen, Supervisionen zum Thema ASS, …)

Termin

Di., 05. Dezember 2017, 09 – 18 Uhr (8 UE)

Teilnahmegebühr

€ 150,00 inkl. 20% Ust.; inkl. Pausengetränk

Download

Fortbildungsprogramm Mosaik BuK 2017 (PDF)

Seminar: Elternarbeit bei Autismus-Spektrums-Störungen
Mosaik Bildung und Kompetenz
05.12.2017
9 - 18 Uhr
8 UE
€ 150,00
23.10.2017 Anmeldefrist abgelaufen


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 17.10.2017
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]