ARCHIV 2018
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Stärken stärken

jugend am werk inbildung

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Positiven Verhaltensunterstützung bei herausforderndem Verhalten kennen und erfahren, wie diese in der Praxis umgesetzt werden können.

Herausforderndes Verhalten, Aggression und Gewalt in Betreuungseinrichtungen belasten und irritieren BegleiterInnen wie auch KundInnen. Soziale Integration und gesellschaftliche Teilhabe werden dadurch erheblich erschwert.

Positive Verhaltensunterstützung ist ein lebenswelt- und stärkenorientiertes Konzept. So soll im pädagogischen Alltag angemessene Unterstützung und Förderung sichergestellt werden.

Inhalte des Seminars

  • Definition und Differenzierung von herausforderndem Verhalten, Aggression und Gewalt
  • Reflexion des persönlichen Zugangs zu Aggression und Gewalt
  • Konzept der „Positiven Verhaltensunterstützung“ und systemisches Denken und Handeln
  • Umsetzung, Durchführung und Evaluation der „Positiven Verhaltensunterstützung“

Lernergebnisse

Die SeminarteilnehmerInnen…

  • kennen theoretische Bezugspunkte und Grundannahmen der Positiven Verhaltensunterstützung.
  • verfügen über Grundkenntnisse der Positiven Verhaltensunterstützung.
  • haben erste Umsetzungsschritte für die Praxis erarbeitet.

Kosten

€ 290,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

Referent

Klaus Elsensohn

Deeskalationstrainer, Aggressions- und Sicherheitsmanager (NAGS-Austria, connecting), Dipl. akad. Supervisor, Coach, Organisationsberater (ÖVS), Dipl. Behindertenpädagoge, Trainer in der Gewaltschutzakademie Graz, Lehrbeauftragter für Supervision am Kolleg für Sozialpädagogik der KPH Graz.

Dieses Seminar ist als Weiterbildung im Sinne des § 16 StSBBG anrechenbar.

Download

 inbildung Anmeldeformular (PDF)

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Stärken stärken
inbildung | Jugend am Werk Steiermark
07.03.2018 bis 08.03.2018
09:00 - 17:00
16 UE
€ 290,00
06.02.2018 Anmeldefrist abgelaufen


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 25.01.2018
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen