ÖKSA Jahreskonferenz 2018 - GEMEINSAME Sozialpolitik in Europa? Mittwoch 21. November 2018 in St. Pölten. Mehr Infos – hier klicken!

ARCHIV 2018
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Würdevolle Begleitung zur Brücke am Ende des Weges

DiAk Diakonie Akademie Logo

Palliative Pflege als Grundlage einer würdevollen Pflege und Betreuung

Dieses Seminar vermittelt palliatives Grundwissen zur kompetenten und würdevollen Begleitung und Pflege schwerstkranker und sterbender Menschen, mit oder ohne besonderen Bedürfnissen. Es ist noch viel zu tun, auch wenn nichts mehr zu machen ist! Es geht auch um mich!

Inhalte/Ziele

  • Beginn und Ende palliativer Versorgung
  • Umgang mit Angehörigen und Trauer
  • ethische Fragen und Aspekte
  • Sterben Demenzkranke/Menschen mit Beeinträchtigung anders?
  • Was ist ein/e PalliativpatientIn?
  • ICH und Palliative-Care
  • Abschiede gemeinsam leben und gestalten
  • Bedeutung von Ritualen und wie versorge ich eine/n Verstorbene/n?

Dieses Seminar versucht, Fragen zu beantworten und eine palliative Haltung zu vermitteln. „Das Recht auf ein würdevolles Leben bestimmt unser Tun.“ Dieser Leitsatz aus dem Leitbild des Diakoniewerks will gelebt und gestaltet werden. Es geht um eine Sterbekultur. Mitarbeitende sind hier gefragt.

Termine

Di, 11.09.2018, 09:00 – 17:00 Uhr
Mi, 12.09.2018, 09:00 – 17:00 Uhr
Do, 13.09.2018, 09:00 – 17:00 Uhr

Seminarpreis

EUR 410,- (inkl. MwSt. und Verpflegung)

Förderhinweis

Für dieses Seminar kann unter Umständen um „Qualifizierungsförderung für Beschäftigte“ angesucht werden.

Trainer

Jörg Furhmann, MSc (Palliative Care Trauerbegleiter – Krisenintervention, Haus- und Pflegedienstleitung, Referententätigkeiten)

Anmeldung

bis 12. August 2018

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Würdevolle Begleitung zur Brücke am Ende des Weges
Diakonie Akademie
11.09.2018 bis 13.09.2018
24 UE
€ 410,00
12.08.2018 Anmeldefrist abgelaufen


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 11.02.2018
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]