ÖKSA Jahreskonferenz 2018 - GEMEINSAME Sozialpolitik in Europa? Mittwoch 21. November 2018 in St. Pölten. Mehr Infos – hier klicken!

Datum: 09.04.2018

ÖSIS organisiert wieder Therapie-Feriencamp für stotternde Kinder und Jugendliche

ÖSIS - Österreichische Selbsthilfe-Initiative Stottern

Das Feriencamp für stotternde Kinder und Jugendliche im Sommer bietet die große Chance, methodenkombinierte Stottertherapie in ungezwungenem Rahmen auszuprobieren.

Im geschützten Rahmen dürfen die Kinder und Jugendlichen das Sprechen vor der Gruppe üben, was oft eine große Herausforderung ist.

Therapie soll Spaß machen: Neugieriges Erforschen des eigenen Stotterns und dem des anderen. Je mehr Kinder und Jugendliche über ihr Stottern altersadäquat Bescheid wissen, desto größer ist die Chance, selbstbewusst mit dem Stottern umgehen zu lernen und angstfrei zu sprechen.

Das Feriencamp ist für stotternde Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren und findet von Samstag, 21. Juli bis Samstag, 28. Juli 2018 im Erlebnishaus Litz am Attersee mit qualifizierter Betreuung in Therapie und Freizeit statt.

Der Preis für die Therapie unabhängig von einer ÖSIS-Mitgliedschaft für 25 Therapiestunden beträgt 395,00 Euro. Die Kosten für den Aufenthalt inkl. Vollpension und Freizeitaktivitäten betragen zw. 310,00 und 360,00 Euro.

Organisiert wird das Therapiecamp nun bereits zum 14. Mal von ÖSIS – Österreichische Selbsthilfe-Initiative Stottern. Eine Anmeldung ist noch bis zum 31. Mai 2018 möglich.

Mehr Details und Anmeldung

www.oesis.at/index.php?main=therapiewoche


Quelle: ÖSIS - Österreichische Selbsthilfe-Initiative Stottern
AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2018
Artikel-Kategorie(n): Hilfsmittel und Therapien, News
Permalink: [Kurzlink]