Datum: 06.07.2011

Volkshilfe: Pflege- und Betreuungspreis 2011 startet

Pflegende Angehörige und Unternehmen werden ausgezeichnet

Volkshilfe und „pflegenetz“ zeichnen auch heuer wieder den größten Pflege- und Betreuungsdienst Österreichs aus – die pflegenden Angehörigen. Aktuell leben 540.000 hilfs- und pflegebedürftige Menschen in Österreich zu Hause. 80% aller Pflegebedürftigen werden von ihren Angehörigen betreut.

Mit dem bundesweiten Pflege- und Betreuungspreis werden jene ins Rampenlicht gerückt, die täglich für die ihnen anvertrauten Menschen da sind. Jene pflegenden Angehörigen, die sich mit viel Engagement und unter schwierigen Rahmenbedingungen der herausfordernden Aufgabe der Betreuung von pflegebedürftigen Personen widmen. Gewürdigt werden auch Unternehmen, die Maßnahmen setzen, um ihre MitarbeiterInnen beim Zukunftsthema Pflege und Betreuung zu unterstützen, beispielsweise mit einer flexibleren Arbeitszeitgestaltung.

Der Österreichische Pflege- und Betreuungspreis wird dieses Jahr in zwei Kategorien vergeben, zusätzlich wird im Jahr der Freiwilligentätigkeit ein Sonderpreis vergeben:

Kategorie 1: Pflege- und Betreuungspreis für pflegende Angehörige

Mit dem Pflege- und Betreuungspreis werden pflegende Angehörige ausgezeichnet, die sich aus ihrer eigenen Betroffenheit heraus durch ihr gesellschaftliches Engagement für das Thema verdient gemacht haben.

Kategorie 2: Unternehmen

Ein Grund für die außergewöhnlichen Belastungen pflegender Angehöriger ist u.a. das Spannungsfeld zwischen beruflichen Anforderungen und den individuellen Bedürfnissen der Pflege- und Betreuungsperson. Deshalb werden dieses Jahr Firmen ausgezeichnet, die ihre ArbeitnehmerInnen bei der Pflege von Angehörigen durch diverse Unterstützungsangebote entlasten.

Sonderpreis: Ehrenamtliche HelferInnen

Diese Auszeichnung wird heuer einmalig vergeben. Engagierte Personen, die ehrenamtlich beispielsweise Besuchsdienste oder Nachbarschaftshilfe in der Form von Einkaufbesorgung oder Begleitung anbieten, bekommen eine Anerkennung.

Die PreisträgerInnen werden von einer Fachjury ausgewählt, die aus ExpertInnen aus dem Pflege- und Betreuungsbereich zusammengesetzt ist.

Einsendeschluss: 30. September 2011

Die Preisverleihung findet am 4. November 2011 im Rahmen des pflegekongress11 im Austria Center Vienna statt.

Link:

www.volkshilfe.at/pflegepreis2011


Quelle: APA, Volkshilfe
AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): News, Soziale Arbeit und Begleitung
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen

Wien (297)
Niederösterreich (151)
Tirol (30)
Oberösterreich (26)
Burgenland (17)
Steiermark (4)
Vorarlberg (1)