Tagung: Arbeit für Alle – Strategien zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Arbeit für Alle – Strategien zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Die Konferenz findet im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft statt und wird von dabei-austria gemeinsam mit dem Österreichischen Behindertenrat, den europäischen Dachverbänden EUSE, EASPD und EPR, sowie dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz veranstaltet.

Europäische und Österreichische Dachverbände haben sich im Hinblick auf die österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018 zusammengeschlossen, um gemeinsam mit dem Sozialministerium geeignete Vorschläge für die Umsetzung der UN-BRK zu entwickeln.

Im Rahmen der Konferenz sollen die Wirkungen von Maßnahmen (Europäische Strategien zur Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen auf Teilhabe) vorgestellt und die stärksten Barrieren sowie die wirkungsvollsten Maßnahmen identifiziert werden:

  • Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen und hohem Unterstützungsbedarf
  • Mögliche (spezialisierte) Unterstützung
  • Unterstützung durch ArbeitgeberInnen
  • Rolle der Gesetzgebung für Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Mangel an Stellenangeboten (geringe Wahlmöglichkeiten)

Als Ergebnis der Konferenz soll eine Europäische Deklaration zur Umsetzung der UN-BRK erarbeitet werden.

Link

dabei-austria.at

Tagung: Arbeit für Alle – Strategien zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
dachverband berufliche integration - austria
27.09.2018
10:00 - 17:00 Uhr


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 07.08.2018
Kategorie(n): Events
Permalink: [Kurzlink]