ARCHIV 2019
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Die drei Säulen des flüssigen Sprechens

ÖSIS - Österreichische Selbsthilfe-Initiative Stottern

Seminar für betroffene Stotternde und Therapeut*innen

Die drei Säulen des flüssigen Sprechens
Zum Sprecherfolg durch kombinierte Ansätze

In diesem eintägigen Seminar werden in der Theorie, aber vor allem auch in der Praxis, Methoden vorgestellt, wie mit dem Stottern und der damit verbundenen Sprechangst besser umgegangen werden kann. Die beiden Vortragenden des Seminars sind selbst vom Stottern betroffen. Sie haben diese Methoden im Rahmen zahlreicher Therapien und Seminare erlernt, wenden sie seit längerer Zeit erfolgreich an, und möchten ihre Erfahrungen an andere Stotternde weitergeben.

Das Seminar ist so aufgebaut, dass zunächst mit Tönendem Sprechen in Abschnitten nach der Lehre von Oskar Hausdörfer und Ronald Muirden begonnen wird. Erfahrungsgemäß können dabei fast alle Stotternden sehr schnell eine hohe Sprechflüssigkeit erlangen. Mit diesem positiven Gefühl werden weitere Methoden erarbeitet, die vor allem das Ziel haben, Sprechängste abzubauen und den ‚Ich kann sprechen‘-Gedanken zu stärken (EFT, Autosuggestion, ROPANA®).

5 Fortbildungspunkte der logopädieaustria werden angerechnet.

Termin

Samstag, 6. April 2019, 9:00 – 17:00 Uhr

Kosten

  • 50,00 Euro für Therapeut*innen / Logopäd*innen / Sprachheillehrer*innen
  • 25,00 Euro für Student*innen
  • 25,00 Euro für Betroffene, Begleitpersonen Betroffener kostenlos

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Die drei Säulen des flüssigen Sprechens
ÖSIS - Österreichische Selbsthilfe-Initiative Stottern
06.04.2019
1 Tag
€ 50,00


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 11.12.2018
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen