ARCHIV 2019
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Pflegegeldeinstufung

Diakonie Akademie

Fachkundiges Pflegepersonal – ein wesentlicher Bestandteil des korrekten Einstufungsverfahrens

Die tatsächlich Pflegenden, insbesondere in Senioreneinrichtungen, haben durch ihre Informationen über den Pflegealltag und eine korrekte Dokumentation einen großen Einfluss auf die Pflegegeldeinstufung. Aber nur wer weiß, worauf es ankommt, kann dem Gutachter gezielt Informationen geben. Diese Veranstaltung soll Sie auf diese Situationen vorbereiten und ein selbstbewusstes Auftreten gegenüber dem Gutachter ermöglichen.

Inhalte

  • Grundsätze der Pflegegeldeinstufung
  • Auf welche Details ist besonders zu achten?
  • Grundzüge des Einstufungsverfahrens
  • Ablauf eines Klagsverfahrens
  • Rechte der Pflegefachkräfte als Auskunftsperson

Ziele

  • Sicheres Auftreten in der Begutachtungssituation durch Fachkenntnis,
  • Erkennen der eigenen Rechte und Rolle im Einstufungsverfahren

Termin

Donnerstag, 14.03.2019, 09:00 – 17:00 Uhr

Trainer

Dr. Martin Greifeneder (Arbeits- und Sozialrichter am Landesgericht Wels, Schriftleiter der Österreichischen Zeitschrift für Pflegerecht)

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.)

18

Seminarpreis

EUR 190,- (inkl. 10 % MwSt. und Verpflegung)

Zielgruppe

Pflegepersonen, die Pflegegeldeinstufungsverfahren begleiten

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Pflegegeldeinstufung
Diakonie Akademie
14.03.2019
8 UE
€ 190,00
14.02.2019 Anmeldefrist abgelaufen


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 08.01.2019
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen