Humanisierte Arbeitsstätte, Vernissage: Art-iges mit Achterl, 23. und 24. Mai 2019 in der Gartenvilla, Albertgasse 33, Wien-Josefstadt [Mehr Infos - hier klicken!]
Bei HABIT stehen die Menschen im Mittelpunkt - in all ihrer Vielfalt und Individualität! HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Seminar: Wer bin ich und wie viele? – Rollenvielfalt als Chance

biv - die akademie für integrative bildung

Betreuen, fördern, begleiten, aufpassen, Eltern ersetzen, assistieren, pflegen, Freund/Freundin sein, animieren und motivieren, Kollege/Kollegin sein, disziplinieren,…

Fachkräfte in der Behindertenarbeit sehen sich oft einer Zerreißprobe zwischen den unterschiedlichsten Ansprüchen, die von verschiedenen Personen aus dem Umfeld an sie herangetragen werden, ausgesetzt. Je nach Forderungen sind sie oft mit unterschiedlichsten Rollenzuweisungen konfrontiert.

Damit diese nicht zu Rollenzwängen und damit manchmal zu unauflösbaren Konflikten führen, wollen wir uns in diesem Seminar die unterschiedlichen Rollenerwartungen bewusst machen. Durch Ändern des Blickwinkels können wir die Rollenvielfalt und die damit verbundenen Möglichkeiten genießen lernen.

TeilnehmerInnen

MitarbeiterInnen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern

TeilnehmerInnenzahl

Max. 16 Personen

Arbeitsweise

Kurze Theorieinputs, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, kreative Methoden

Termine

Mi, 12.06.2019, 10:00 – 18:00 Uhr
Do, 13.06.2019, 09:00 – 17:00 Uhr

Kosten

360,00 €
Übernachtung/Frühstück im EZ 45,50 Euro/Tag

Referentin

Charlotte Knees

  • Musiktherapeutin
  • Lehrbeauftragte an der Schule für Sozialbetreuungsberufe

Dieses Seminar kann als Aufbaumodul für das Zertifikat „Fachbegleitung – Pädagogische Psychologie“ angerechnet werden.

Seminar: Wer bin ich und wie viele? – Rollenvielfalt als Chance
biv - die Akademie für integrative Bildung
12.06.2019 bis 13.06.2019
16 UE
€ 360,00


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 22.04.2019
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]