Zitronenwasser Sozial Art Movie - Sendung ohne Barrieren [mehr Infos - hier klicken!]

ARCHIV 2019
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Regulationsstörungen – ADHS – Trotzverhalten im Kleinkindalter (BÖP)

Mosaik Bildung und Kompetenz

Regulationsstörungen treten im Säuglings- bzw. Kleinkindalter auf. Kinder, die davon betroffen sind, haben Schwierigkeiten, ihr Verhalten in verschiedenen Bereichen (Schreien, Schlafen, Füttern, Aufmerksamkeit) angemessen zu regulieren – ein bekannter Begriff in diesem Zusammenhang sind die sogenannten „Schreibabys“.

Ziel

Es wird vor allem praxisbezogenes Wissen über das Erkennen und die Therapie von Regulationsstörungen vermittelt und es werden im Speziellen folgende Inhalte behandelt:

– Was genau sind Regulationsstörungen und wie können sie erkannt werden? Wie sieht die Symptomatik von ADHS im frühen Kindesalter aus? – Hier werden Diagnosekriterien und standardisierte Testverfahren sowie deren Anwendung vorgestellt.

– Wo liegt die Grenze zwischen „normalem“ Verhalten und Problemverhalten? – Hier müssen vor allem auch entwicklungspsychologische Aspekte berücksichtigt werden, diese werden genauer erläutert.

– Wie können Sie von anderen Störungsbildern abgegrenzt werden? Wie ist z.B. der Zusammenhang mit ADHS im Kleinkindalter? – Auch die Differenzialdiagnostik, vor allem die Abgrenzung zu sogenannten „Bindungsstörungen“, stellt in der Praxis eine häufig auftretende Fragestellung dar, die anhand von Fallbeispielen erläutert wird.

– Wie können Regulationsstörungen behandelt werden? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es für ADHS im Kleinkindalter? – Wenn eine Diagnose gestellt wird, kann eine Intervention erfolgen, die unterschiedliche Aspekte beinhaltet. Hier ist oft ein multiprofessionelles Vorgehen gefordert, welches z.B. Interventionen von Seiten der Eltern, FrühförderInnen, KindergartenpädagogInnen, PsychologInnen, KinderärztInnen etc. mit einbezieht. Therapeutische Ansätze werden vorgestellt, die sich in der Praxis bewährt haben.

Der theoretische Hintergrund wird durch Videodemonstrationen und Fallbeispiele veranschaulicht.

Zielgruppe

PädagogInnen, TherapeutInnen, PsychologInnen, FrühförderInnen

Leitung

Dr. Wolfgang Kaschnitz

Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde; Facharzt für Kinder- u. Jugendpsychiatrie; Leiter des psychosomatischen Ambulatoriums der Univ.- Kinderklinik Graz; Stellvertretender Leiter des Ambulatoriums der Mosaik GmbH

Mag.a Katharina Pachernegg

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Autismustrainerin

Termin

Mo., 07. Oktober 2019, 09 – 18 Uhr
(8 UE)

Teilnahmegebühr

€ 160,00 inkl. 20% Ust.; inkl. Pausengetränk

Download

 Mosaik BuK Programmheft 2019 (PDF)

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Seminar: Regulationsstörungen – ADHS – Trotzverhalten im Kleinkindalter (BÖP)
Mosaik Bildung und Kompetenz
07.10.2019
8 UE
€ 160,00
22.09.2019 Anmeldefrist abgelaufen


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 03.09.2019
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen