Bei HABIT stehen die Menschen im Mittelpunkt - in all ihrer Vielfalt und Individualität! HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Datum: 20.01.2020

KV Sozialwirtschaft 2020: Dritte Verhandlungsrunde ohne Ergebnis

SWÖ Sozialwirtschaft Österreich Kollektivvertrag Verhandlungen 2020

Bis in den späten Abend dauerten die Verhandlungen zum Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich am 15.01.2020. Ergebnislos wurde die Verhandlungsrunde schließlich im beiderseitigen Einvernehmen beendet.

Verhandlungsteilnehmer betonten, dass die Gespräche in einem sachlichen, konstruktiven und wertschätzenden Klima stattfanden. Dennoch sind die Standpunkte der beiden Verhandlungsteams weit auseinander. Die Gewerkschaften GPA-djp und vida bleiben weiterhin bei ihrer Forderung nach einer Kürzung der Vollzeit auf 35 Stunden bei vollem Gehalts- und Personalausgleich.

Die Arbeitnehmervertreter erhoffen sich durch die angestrebte Verringerung der Vollarbeitszeit eine strukturelle Verbesserung bei den Pflege- und Betreuungsberufen. Die Arbeitgeber können dem nicht zustimmen und verweisen darauf, dass es bei dem Vorschlag der Gewerkschaft nur eine Arbeitszeitverkürzung jedoch keine Gehaltserhöhung für derzeit Vollzeit-Beschäftigte geben würde.

Die Arbeitgeber sehen diese massive Stundenkürzung auf 35 derzeit als „nicht machbar“. Es wird darauf verwiesen, dass es schon derzeit einen Personalmangel gebe und eine Kompensation in vielen Fällen nur durch Überstunden erreicht werden könne, was wiederum die Arbeitszeit faktisch nicht verringern würde.

Sollte es tatsächlich zu einer Verkürzung der Arbeitszeit kommen, so wird dies nach Meinung von Insidern wahrscheinlich über einen mehrjährigen Etappenplan erfolgen, der bei diesen Kollektivvertragsverhandlungen festgelegt werden könnte.

Eva Scherz, Verhandlerin auf Seiten der Gewerkschaft betont: „Unsere Forderung nach der 35-Stunden-Woche ist aufrecht. Kommende Woche werden wir bundesweit bei Betriebsversammlungen die Kolleginnen und Kollegen über den Stand der Verhandlungen informieren.“

Die nächste Verhandlungsrunde findet planmäßig am 29.01.2020 statt.


Quelle:

www.gpa-djp.at | 17.01.2020
Artikel vom 15.01.2020 | KV Sozialwirtschaft: In dritter Verhandlungsrunde ergebnislos unterbrochen


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 23.01.2020
Artikel-Kategorie(n): Arbeitsbedingungen, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen