Zitronenwasser FILM - Sendung ohne Barrieren [mehr Infos - hier klicken!]
Bei HABIT stehen die Menschen im Mittelpunkt - in all ihrer Vielfalt und Individualität! HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

ARCHIV 2020
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Fach- und Diplomausbildung Behindertenbegleitung (für Berufstätige)

Caritas SOB Wien

Als AbsolventIn des Schwerpunktes „Behindertenbegleitung“ unterstützen Sie Menschen mit Behinderung in der Bewältigung ihres Alltagslebens durch Beratung, Anleitung, Förderung, Bildung, Betreuung, usw., damit sie ein möglichst selbstbestimmtes, selbstständiges und erfülltes Leben führen können.

Neben herkömmlichem Unterricht gehören Persönlichkeitsbildung, fächerübergreifende Unterrichtsgestaltung, Projekte, Workshops mit behinderten Menschen und ExpertInnen, Exkursionen im In- und Ausland, Fachtagungen u. a. m. zum Alltag der Ausbildung.

Welche Qualifikationen kann ich in der Pflege erwerben?

Das GuKG definiert ein so genanntes Modul Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV), das einige grundlegende pflegerische Berechtigungen („Basisversorgung“) vermittelt. Das Modul UBV ist fixer Bestandteil der Ausbildung und wird mit dem 3. Semester abgeschlossen.
Die UBV umfasst 80h Pflege (davon 20h Bewegen) und 20h Arzneimittellehre.

Zielgruppe

Menschen, die bereits eine gewisse Zeit im Behindertenbereich arbeiten und eine fachspezifische Ausbildung im Bereich Behindertenbegleitung machen möchten (Mindestalter: 19 Jahre).

Formen der Ausbildung

  • Fachabschluss Behindertenbegleitung – für Berufstätige (4 Semester)
  • Diplomabschluss Behindertenbegleitung – für Berufstätige (6 Semester)
  • Fachabschluss Behindertenbegleitung – für Berufstätige gedehnt (6 Semester)
  • Fachabschluss Behindertenbegleitung – für Berufstätige in Abendform (6 Semester ab 2021)

Voraussetzungen

Schwerpunkt Behindertenbegleitung – für Berufstätige:

  • Abschluss einer höheren oder mittleren Schule bzw. einer Berufsausbildung
  • Vorpraxis im Behindertenbereich im Ausmaß von 2 Monaten; InteressentInnen mit mehr Praxis werden bevorzugt
  • Mindestalter: 19 Jahre
  • Anstellung oder Jahrespraktikum im Behindertenbereich: mind. 16 Stunden pro Woche

Schwerpunkt Behindertenbegleitung – für Berufstätige gedehnt:

  • Abschluss einer höheren oder mittleren Schule bzw. einer Berufsausbildung
  • Vorpraxis im Behindertenbereich im Ausmaß von 2 Monaten; InteressentInnen mit mehr Praxis werden bevorzugt
  • Mindestalter: 19 Jahre
  • Anstellung oder Jahrespraktikum im Behindertenbereich: mind. 10 Stunden pro Woche

Schwerpunkt Behindertenbegleitung – für Berufstätige in Abendform:

Einstieg Basismodul:

    • Abschluss einer höheren oder mittleren Schule bzw. einer Berufsausbildung
    • Vorpraxis im Behindertenbereich im Ausmaß von 2 Monaten; InteressentInnen mit mehr Praxis werden bevorzugt
    • Mindestalter: 19 Jahre
    • Anstellung oder Jahrespraktikum im Behindertenbereich: mindestens 12 Stunden pro Woche. Der eigene Arbeitsplatz wird als Praktikum anerkannt, sofern alle Kriterien erfüllt sind.

Einstieg Fachmodul in Abendform:

Personen, die bereits ein Basismodul absolviert haben und den Fachabschluss in Behindertenbegleitung anstreben, können im 4. Semester in die Ausbildung einsteigen und im Laufe von 3 Semestern zum Fachabschluss gelangen.

Aufnahmeverfahren:

  • Aufnahmetest und Gespräch

Kosten

Einschreibegebühr: € 128,–
Monatsgebühr (Sept-Juni): € 128,–

Fördermöglichkeiten: AMS, WAFF, Schülerbeihilfe, niederösterreichische Bildungsförderung, Fachkräftestipendium [Link >> Infos zu finanziellen Förderungen]

Anmeldung

Sie können sich derzeit noch für die Ausbildung anmelden. Achtung: nur mehr Restplätze – bitte schicken Sie Ihre Unterlagen rasch!

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig entweder per Mail an: sob@caritas-wien.at oder per Post in die Absberggasse 27, 1100 Wien:

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Tabellarischer Lebenslauf (möglichst detailliert)
  • 3 Passfotos (eines davon auf dem Anmeldeformular)
  • Letztes Schulzeugnis (Reifeprüfungszeugnis o.a.)
  • Berufsausbildungszeugnisse
  • Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Bestätigung/Rückmeldung über Vorpraxis, einschlägige Dienstzeugnisse

Sofern Ihre Bewerbung alle Kriterien erfüllt, werden wir Sie kontaktieren und zu einem Aufnahmetag einladen.

Link

sob.caritas-wien.at

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Fach- und Diplomausbildung Behindertenbegleitung (für Berufstätige)
sob Schule für Sozialbetreuungsberufe - Behindertenarbeit
17.09.2020
4-6 Sem
€ 3.840,00


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 28.05.2020
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen