ÖKSA Jahrestagung 2020

28.05.2021 - 13.06.2021 • Oberösterreich

Seminar: Übungsleiter Therapieklettern Physiotherapie – BAD ISCHL

neurobildung Logo

Der Kurs zur ÜbungsleiterIn Therapeutisches Klettern – Physiotherapie setzt sich aus zwei Teilen zusammen (ÜbungsleiterIn Sportklettern indoor/toprope und spezieller Therapieteil).

Diese sich ergänzenden Teile ermöglichen eine fundierte Qualifikation im Bereich Therapeutisches Klettern – von rechtlichen Aspekte über Sicherheit und Klettertechnik bis zu den speziellen physiotherapeutischen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis.

Die TeilnehmerInnen können

  • Therapeutisches Kletterns selbständig anwenden: sowohl an niedrigen Kletterwänden (Boulderwänden) als auch mit Seilgebrauch.
  • Die Situation an der Kletterwand mittels der Beobachtungskriterien von FBL Klein-Vogelbach (Gleichgewichtssituation, muskuläre Aktivitäten, weiterlaufende Bewegungen) analysieren.
  • Bewegungsabläufe gezielt anpassen und dosieren.
  • Aus unterschiedlichen Beschwerdebildern therapeutische Konsequenzen für die Untersuchung und Behandlung ableiten.

Spezieller Therapeutischer Teil

  • Einführung in die verschiedenen Anwendungsbereiche des Therapeutischen Kletterns: u.a. Orthopädie, Neurologie, Pädiatrie und chronische SchmerzpatientInnen
  • Analyse der koordinativen, kräftigenden, mobilisierenden und gelenksstabilisierenden Effekte der Kletterbewegung
  • Anatomische und physiologische Aspekte des Therapeutischen Kletterns
  • Die Kletterwand als Therapiemittel: Möglichkeiten und Limitationen
  • Problemorientiertes Entwickeln und Anwenden therapeutischer Übungen an der Kletterwand in Bezug auf verschiedene Beschwerdebilder und Wundheilungsstadien
  • Fallbeispiele aus der Praxis

ÜbungsleiterIn Sportklettern indoor/toprope

  • Phasenstruktur der Kletterbewegung als Instrument der Bewegungsanalyse (=Standardbewegung)
  • Grundtechniken: Greifen, Treten & Steigen, Schwerpunkt positionieren
  • Spezielle Techniken: Eindrehen, Reibungsklettern, Stütztechnik
  • Spielerische Bewegungsformen an der Boulderwand
  • Sensibilisierungsübungen (Klettertempo, blind klettern, optimaler Formschluss)
  • Schrauben und Tapen von thematischen Bouldern
  • Einführung in den Bau von Boulderwänden & Bestückung mit geeigneten Griffen
    Rechtliche Aspekte
  • Sicherheit beim Bouldern + richtiges Toprope-Sichern

Termin

am 28.05.2021 von 10:00 bis 18:00 Uhr
sowie 29.05.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
sowie 30.05.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
sowie 12.06.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr
sowie 13.06.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Trainer

Mag. Rudolf Steckholzer

Physiotherapeut – FH Campus Wien, Mag.art – Universität für angewandte Kunst Wien, MA Fashion Photography – London College of Fashion, Übungsleiter Klettern, Ski- und Snowboardlehrer, Leiter der Gemeinschaftspraxis freiberuflich tätiger PhysiotherapeutInnen Physio-Box Wien

BSc. , MMag. Alexis Zajetz

Sportwissenschafter, Psychologe, Psychotherapeut, Instruktor Sportklettern und Klettern Alpin, Mitglied des Ausbildungsteams „ÜL Sportklettern“ der Naturfreunde Österreich und Instruktor Sportklettern Breitensport (BSPA Wien), Leiter des Institutes für Therapeutisches Klettern (ITK), Mitbegründer der Kletterhalle Salzburg.

Seminar: Übungsleiter Therapieklettern Physiotherapie – BAD ISCHL
neuroBILDUNG
28.05.2021 bis 13.06.2021
40 UE
€ 783,00


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 28.09.2020
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen