BALANCE  sucht für 32 Wochenstunden eineN

MitarbeiterIn für das Pflege-Beratungsteam

für erwachsene Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen sowie psychischen Beeinträchtigungen.

Anforderungen:

  • Diplom gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (Allgemeine Pflege oder Psychiatrische Pflege) oder gleichgehaltene, nostrifizierte Berufsausbildung
  • Nachweislich begonnene  Registrierung im österreichischen Gesundheitsberuferegister
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im mobilen Bereich (bei Teilzeit entsprechend länger)
  • Praxiserfahrung im extramuralen Bereich
  • Grundkenntnisse POP 2, idealerweise Kenntnisse des Personenzentrierten Arbeitens
  • Wertschätzende Haltung und Offenheit über den professionellen Tellerrand zu blicken und sich auf interdisziplinäre Entscheidungsfindung einzulassen
  • Entscheidungsstärke und Freude am selbständigen Arbeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, zumindest B2 Niveau
  • Fundierte IT-Anwendungs-Kenntnisse, insbesonders Microsoft Office
  • Erfahrung mit Care Center von Vorteil

Wir bieten:

  • Unbefristete Anstellung nach SWÖ-KV, 32 Wochenstunden
  • Dienstzeiten MO-FR, keine Nachtdienste, keine Sonn- und Feiertagsdienste
  • Mitarbeit in einer innovativen, personenzentrierten Organisation
  • sehr gutes, wertschätzendes Arbeitsklima
  • fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Supervision und Fortbildung
  • eigenverantwortliches und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Bruttogehalt (BerufseinsteigerInnen) bei 32 Wochenstunden nach SWÖ-KV mindestens € 2.057,51 exkl Zulagen bis maximal € 2.368,08  exkl. Zulagen  (mit Berufserfahrung).
  • Jahreskarte für Öffentliche Verkehrsmittel Wien

Sie arbeiten hauptsächlich an  unseren Standorten  in Wien Meidling  (insgesamt rund 40 NutzerInnen) und machmal an einem kleinen Standort  in Wien Favoriten (1 Nutzerin) . Sie beraten und unterstützen NutzerInnen, wenn sie im Krankheitsfall medizinische Behandlung in Anspruch nehmen. NutzerInnen bzw deren Angehörige zu beraten, aufzuklären und in ihre Entscheidungen einzubeziehen gelingt Ihnen auf eine sachliche und wertschätzende Weise. Ist besonderes Wissen erforderlich, kommunizieren Sie professionell mit medizinischen EntscheiderInnen, pflegerischen FachexpertInnen und TherapeutInnen.

Sie unterstützen MitarbeiterInnen (Fachsozial- und BehindertenbetreuerInnen und PflegeassistentInnen) in komplexen gesundheitlichen Herausforderungen, damit diese ihre sozialbetreuerischen und -pädagogischen Tätigkeiten mit einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis verbinden können.

Sie verantworten die Umsetzung unserer Betreuungskonzepte in Bezug auf pflegerische Tätigkeiten mit und haben dabei besonders die Beobachtung und Begleitung von Pflegerisiken der NutzerInnen im Blick. Ein weiterer zentraler Aufgabenbereich stellt die Weiterentwicklung der Pflegekompetenzen der MitarbeiterInnen dar. Sie übernehmen die Praxisanleitung und sind ebenso für die Begleitung und Beurteilung von PraktikantInnen aus den Bereichen Sozialbetreuung und Pflege zuständig. Sie agieren in enger Zusammenarbeit mit der Fachstelle Pflege und den StandortleiterInnen der drei Standorte.

Gemeinsam entwickeln Sie Qualitätsmanagement-Strategien mit Blick auf die individuellen Bedürfnisse und die gesundheitliche Förderung der NutzerInnen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail!