News

Wiener Hilfswerk 20 Jahre Nachbarschaftszentrum Mariahilf
Wiener Hilfswerk feiert – Bezirksvorsteher Rumelhart: „Es geht immer um die Menschen, die sich engagieren.“
Kunsgebung der "Bedarfsgerechte Persönliche Assistenz in OÖ"
Am Donnerstag, 08.06.2017 fand in Linz eine Kundgebung der Plattform bedarfsgerechte Persönliche Assistenz statt. Die TeilnehmerInnen fordern das Ende des Sparkurses und der „Wartelisten“.
green care Logo
Green Care-Hoftafelübergabe am Betrieb Hebesberger in Schlierbach durch Agrarlandesrat Max Hiegelsberger
Ab sofort können wieder Bilder für den Kunstpreis Simultania eingereicht werden. Der Einsendeschluss für die digitalen Fotos der Gemälde endet am 17. August 2017.
pro mente austria Logo
pro mente Austria unterstützt die aktuellen Empfehlungen der Volksanwaltschaft zum Schutz der Menschenrechte in Alten- und Pflegeheimen sowie in Institutionen für Menschen mit Behinderung und konkretisiert diese für Menschen für psychiatrische Erkrankungen. Gefordert wird ein Gesamtkonzept pro Bundesland mit dem Ziel, Fehlbelegungen zu vermeiden und betroffene Menschen zeitgerecht alterspsychiatrisch zu versorgen.
groll rollt wieder erwin riess
Erwin Riess ist seit 1994 als selbstständiger Author tätig. Bekannt wurde er als Verfasser von absurden Kriminalromanen. Der in Wien und Pörtschach lebende Author setzt sich für die Anliegen von Menschen mit Behinderungen ein.
Diakonie-Kampagne: Mut ist wie Energie
Mit einer neuen Imagekampagne will die Diakonie die vielfältigen Fähigkeiten von Menschen mit Behinderung sichtbar machen.
webvideo
Ernst Spiessberger von Zitronenwasser hat Norbert Pauser von Diversity & Inclusion Consulting getroffen, um mit ihm über das Thema INKLUSION zu sprechen. Kann man Inklusion in 80 Sekunden erklären? Wie verträgt sich Inklusion mit Spenden? Wie viele Menschen mit Behinderung sind in sozialen Einrichtungen beschäftigt?
Tag der Pflege Demo
Am internationalen Tag der Pflege (12. Mai 2017) machte die Gewerkschaft auf die Anliegen der Beschäftigten in der Pflege aufmerksam. Rund tausend Beschäftigte demonstrierten in Wien.
tanz die toleranz
In diesem Projekt stehen Begegnungen und die Freude am Tanzen im Vordergrund. „Tanz die Toleranz“ startet neue Saison.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen