News

Bei der Bewilligung von Hilfsmittels gibt es nicht selten Probleme mit den Krankenkassen. Ein besonders kurioser Fall von kreativer Bewilligungspraxis der Wiener Gebietskrankenkasse ist uns nun von Anna Hosenseidl berichtet worden.
Die neue Einrichtung der Wiener Sozialdienste in der Donaustadt bietet neun unterschiedliche therapeutische Leistungen, mit denen Entwicklungsverzögerungen von Kindern bis zu 10 Jahren behandelt werden.
Der Bundesverband der Alten- und Pflegeheime Österreichs weist jegliche Kritik der Volksanwaltschaft von sich.
Die vorige Woche vom Hilfswerk Österreich präsentierten Zahlen belegen den Handlungs- und Finanzierungsbedarf im Pflegesystem. „Der bevorstehende demografische Knick erfordert die rechtzeitige Umsetzung notwendiger, struktureller Reformschritte im Pflegebereich“ so Martin Gleitsmann, Leiter der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit der Wirtschaftskammer Österreich.
In Österreich beziehen 457.000 Menschen Pflegegeld. Rund 83 Prozent der pflegebedürftigen Menschen leben zu Hause und werden von ihren Angehörigen und Zugehörigen betreut und gepflegt. Die Interessengemeinschaft pflegende Angehörige setzt sich seit fünf Jahren für Menschen ein, die ein Familienmitglied pflegen.
Download Kollektivvertrag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im SOS-Kinderdorf 2015. Der neue Kollektivvertrag ist gültig ab 1. Februar 2015.
Download Kollektivvertrag für Private Sozial- und Gesundheitsorganisationen in Vorarlberg 2015. Änderungen gültig ab 1. Februar 2015.
Gespräch mit Landeshauptmann Pröll brachte klares Bekenntnis zu Barrierefreiheit
Tanz die Toleranz ist ein Kunst- und Sozialprojekt, bei dem Menschen unterschiedlichster Herkunft über die Kunstform Tanz miteinander in Berührung kommen.
Die SOZIALWIRTSCHAFT ÖSTERREICH fordert das Gegenteil von Kürzungen: nämlich eine bedarfsgerechte Erhöhung der Finanzierung der sozialen Dienste in OÖ.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen