News

Literaturpreis Ohrenschmaus zum 8. Mal vergeben
An NPO werden hohe Erwartungen gestellt, was die Umsetzung von Diversität und Inklusion in den eigenen Reihen betrifft. Eine dieses Frühjahr präsentierte Studie beschäftigt sich mit diesem Thema und untersucht, wie Non-Profit-Organisationen auf diesem Gebiet agieren und wie gut die Umsetzung des Vielfalt-Gedankens in deren Unternehmen funktioniert.
Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt fordert Verbesserungen auch für Menschen im Alter und Menschen mit Behinderungen
Anregung zum gesellschaftlichen Diskurs: Wie wollen wir altern und sterben?
Grüne: Leidtragende sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen
Thomas Stix (c) behindertenarbeit.at
Europaweit scheint es eine Tendenz Richtung Liberalisierung der Sterbehilfe zu geben. In Österreich startet gerade eine politische Diskussion dazu in Form einer parlamentarischen Enquete. Für viele behinderte Menschen ist das ein besonders heikles Thema. Ein Kommentar von Thomas Stix.
Margarita Edler, Klaudia Karoliny + Ottmar Miles-Paul erhielten den „Dr. Elisabeth Wundsam-Hartig Preis“ für die Förderung des selbstbestimmten Lebens von Menschen mit Behinderung.
Kräuter: „Wissenschaftliche Untersuchungen sind zu begrüßen“
Am 30. Oktober 2014 fand der erfolgreiche Abschluss des ersten Green Care Zertifikatslehrgangs „Gartenpädagogik am Hof – Heilsame Beziehung zwischen Mensch und Pflanze“, des Projektes „Green Care – Wo Menschen aufblühen“ der Landwirtschaftskammer Wien, statt. 15 Teilnehmer/innen aus fünf Bundesländern haben nach 168 Unterrichtseinheiten ihr Zertifikat überreicht bekommen.
Für die neunte Sendung ohne Barrieren hat Thomas Stix Marianne Schulze als Gesprächspartnerin interviewt. Themen sind die Behindertenrechtskonvention und der MonitoringAusschuss.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen