Behindertenpolitik

Bei der Bundesvorstandssitzung des Österreichischen Seniorenbundes am 13. März 2013 wurde die Abschaffung des Pflegeregresses in ganz Österreich gefordert.
Nachdem bei der Volksbefragung ein klares Votum für Wehrpflicht/Zivildienst hervorgegangen ist, fängt die Regierung nun an, das bestehende System zu verbessern. Auch der Zivildienst soll attraktiver gestaltet werden.
Unabhängiger Monitoringausschuss legt Bericht über seine erste Funktionsperiode
Das vorläufige Endergebnis der Volksbefragung zur Wehrpflicht am 20.01.2013 lautet 59,77% pro Wehrpflicht und 40,23% pro Berufsheer.
Fenninger „Das war auch im gut gemachten ORF – Bürgerforum deutlich zu sehen“
Die Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin SonjabWehsely präsentierte am 28.12.2012 gemeinsam mit Peter Stanzl, Leiter Sozialplanung in der MA 24 den zweiten Wiener Sozialbericht.
Welttag der Menschen mit Behinderungen: Österreich kommt seinen völkerrechtlichen Verpflichtungen nicht nach.
Am 19.11.2012 fand in Wien die erste Fachkonferenz der „SOZIALWIRTSCHAFT ÖSTERREICH – Verband der Sozial- und Gesundheitsunternehmen“ statt. Hier Infos und Unterlagen zum Herunterladen.
Wie kürzlich berichtet, soll die Invaliditätspension bald Geschichte sein. Der Sozialausschuss im Parlament billigte nun mit S-V-Mehrheit das entsprechende Sozialrechts-Änderungsgesetz.
Folgender Offener Brief ging von der Interessensvertretung sozialer Dienstleistungsunternehmen für Menschen mit Behinderung an den Bürgermeister von Wien.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen