Behindertenpolitik

Sandra Frauenberger, SPÖ Wien
Bürgermeister Häupl gibt bekannt: Frauenberger folgt Wehsely im Gesundheits- und Sozialressort nach.
Sonja Wehsely Pressefoto
Wie der ORF berichtet, wird Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely Ende des Monats die Wiener Stadtregierung verlassen. Sie wechselt in die Privatwirtschaft zu Siemens.
MonitoringAusschuss Logo
Anlässlich 10 Jahre UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung erinnert der Monitoringausschuss daran, dass die Österreichische Politik noch viel zu tun, um die Vorgaben zu erfüllen.
Thomas Stix
Die Tagung „Gewalt in Pflege- und Betreuungseinrichtungen“ in Salzburg am 15.06.2016, bei der u.a. die Volksanwaltschaft und das VertretungsNetz mitgewirkt haben, hat viel Aufsehen erregt. Ein Kommentar von Thomas Stix.
Sozialminister Alois Stöger
Sozialministerium schreibt „Wissenschaftspreis Inklusion durch Naturwissenschaften und Technik“ (WINTEC 2016) aus.
Zentrale behindertenpolitische Herausforderungen: Persönliche Assistenz, Hilfsmittelversorgung, Nationaler Aktionsplan
NÖ Mindestsicherung Behinderte 2016
Behindertenorganisationen sehen Gefahr von Verarmung und Zwang zur Rückkehr in Heime
Krüppellied
Als Konsequenz soll SPÖ-Pöchhacker nicht ins Hundstorfer-Wahlkampfteam aufgenommen werden. Satire ist wichtig – es kommt aber auf den Zusammenhang an.
Das Budget im Bereich der Familie ist für 2016 positiv zu bewerten, da der Bundesvoranschlag für das kommende Jahr um 65 Millionen Euro höher veranschlagt wurde als heuer“, zeigte sich SPÖ-Abgeordnete Daniela Holzinger-Vogtenhuber heute in der Budgetdebatte erfreut. Gemeinsam mit SPÖ-Bereichssprecherin für Menschen mit Behinderung Ulrike Königsberger-Ludwig und Hermann Lipitsch begrüßte sie das künftige Familienbudget.
MonitoringAusschuss Logo
MonitoringAusschuss hat nach 3 Monaten provisorischer Leitung nun einen neuen Vorsitz, der aus einer Leiterin und zwei Stellvertreterinnen besteht.

Seite 4 von 19« Erste...23456...10...Letzte »