Humanisierte Arbeitsstätte, Vernissage: Art-iges mit Achterl, 23. und 24. Mai 2019 in der Gartenvilla, Albertgasse 33, Wien-Josefstadt [Mehr Infos - hier klicken!]
Bei HABIT stehen die Menschen im Mittelpunkt - in all ihrer Vielfalt und Individualität! HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Behindertenpolitik

Grüner Klub im Rathaus Wien
Grüne Wien/Akkilic fordert Barrierefreiheit für Flüchtlinge
Tag der Begegnung in Linz, Fotoquelle: assista Soziale Dienste GmbH
Anlässlich eines „Tages der Begegnung“ machen Betroffene in Linz auf die schwierige Situation in der Behindertenhilfe aufmerksam
Fachtagung zum Thema Gesundheit von Frauen mit Behinderung wichtige Initiative zur Bewusstseinsbildung – Empirische Forschung zum Thema vorantreiben
Bundessozialamt wird zu Sozialministeriumservice
Veranstaltung in Linz zeigt erhöhten Bedarf und die Notwendigkeit für nachhaltige Lösungen
Ab Juni 2014 soll das Bundessozialamt „Sozialministeriumservice“ heißen – so will es eine neue Verordnung von Sozialminister Hundstorfer.
Die Träger Behinderteneinrichtungen drängen immer mehr zu einer automatischen Wertanpassung der Leistungen seitens der Länder. In Salzburg scheint es nun zu einer Lösung zu kommen. Eine automatische Übernahme der BAGS-KV Erhöhungen schließt Landesrat Schellhorn jedoch aus.
Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz und SOS Kinderdorf fordern die Regierung auf, Sparpläne nicht zu Lasten der Menschen am Rande der Gesellschaft umzusetzen.
„Das heute vorgelegte Budget bringt einen ausgewogenen Mix an Offensivmaßnahmen sowie Einsparungen mit Augenmaß“, unterstreicht Sozialminister Rudolf Hundstorfer am Dienstag. Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit habe oberste Priorität, so Hundstorfer.
Die Tagung des Europarats und des österreichischen Sozialministeriums vom 10. bis 11. April 2014 in Wien wurde von Bundespräsident Heinz Fischer, dem Menschenrechtskommissar des Europarats Nils Muiznieks und Sozialminister Rudolf Hundstorfer eröffnet.