ÖKSA Jahreskonferenz 2021 - Digitalisierung in der sozialen Arbeit – Herausforderungen und Potentiale, Donnerstag, 11. November 2021, Fachhochschule Dornbirn – hier klicken

Gleichstellung und Antidiskriminierung

Fotoquelle: sli-ooe.at
Kurt Schneider war in der Wiener Behindertenszene aktiv und als Initiator und Redakteur der österreichischen behindertenpolitischen Zeitschrift LOS tätig.
Volksanwalt Kräuter begrüßt neues Modell der Mindestsicherung in NÖ
Ihre Spende heilt beides nicht, hilft aber!
Veranstaltung am Tag der Menschenrechte zum Thema „Wohnbau barrierefrei“
Am 4. Dezember 2013 fand die Tagung „Aufbruch/Ausbruch – Baustellen der Gleichstellung“, organisiert vom Verein DAS BAND, in Wien statt. Ein kurzer Rückblick von Anna Maria Hosenseidl.
Jarmer fordert ein zeitgemäßes Bild von Menschen mit Behinderungen im ORF
Grüne: Schluss mit Rührseligkeit und falscher Darstellung von Behinderung im ORF
Ursula Naue, DDr.
Menschenrechtsexpertin und Mitglied des Unabhängigen MonitoringAusschusses, Ursula Naue, übt Kritik an der Spendenkampagne „Licht ins Dunkel“ und insb. am Generalspot der Kampagne 2013/2014.
Bewusstseinsbildung eines öffentlich-rechtlichen Senders muss der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen entsprechen
Erst ein paar Tage alt, erregt der neue Generalspot der Kampagne „Licht ins Dunkel“ 2013/2014 die Gemüter. In facebook und anderen Foren sind teils hitzige Debatten um den Inhalt des Spots entbrannt.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen