Integrative Voltigier- und Reitpädagogik - Tiergestützte Therapie - Ausbildung - Praktikum - Unterstützung: Ausbildungszentrum Schottenhof, 1140 Wien [mehr Infos: hier klicken!]

Menschen mit Lernschwierigkeiten

Selbstvertretungs-Beirat der Lebenshilfe Österreich
Am UN-Gedenktag, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember, fordern die SelbstvertreterInnen der Lebenshilfe ihr Recht auf Selbstbestimmung und Teilhabe ein. Bei den „Ja zur Inklusion“-Aktionen stehen auch Schutzsuchende bzw. Menschen mit Migrationshintergrund im Vordergrund.
Workshop der Lebenshilfe zur Förderung von Inklusion durch Gesellschaftswandel
Workshop für gesellschaftliche Teilhabe und selbstbestimmtes Leben
Beth Mount, John O'Brien 2015
Zur Frage wie die Lebensweisen von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung verändert werden können, damit sie ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen können, veranstaltet die Lebenshilfe vom 6. bis zum 7. November 2015 einen zweitägigen Workshop mit den internationalen ExpertInnen Beth Mount und John O’Brien in Wien.
Reinhard Köbler; Fotoquelle: selbstvertretungszentrum.wien
Wie das Selbstvertretungszentrum Wien mitteilte, wird das traditionelle Selbstvertretungs-Wochenende, das vom 4. bis 7. Oktober 2015 in Matrei am Brenner hätte statt finden sollen, abgesagt.
Netzwerk Selbstvertretung Österreich Logo
Große SelbstvertreterInnen-Tagung in Matrei am Brenner beschäftigt sich mit der UN-Behindertenrechtskonvention.
Es sind sehr grundlegende Informationen im Jugendschutzgesetz, die für alle jungen Menschen wichtig sind. Die Stadt Wien hat das Wiener Jugendschutzgesetz in Leichte Sprache übersetzt und veröffentlicht, damit alle Menschen es gut verstehen können.
Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags, der am 21. März 2015 zum zehnten Mal begangen wird, betont SPÖ-Bereichssprecherin für Menschen mit Behinderung, Ulrike Königsberger-Ludwig, wie wichtig es sei, die Barrieren im Kopf abzubauen. „Trotz erreichter Fortschritte bei der Inklusion müssen wir noch immer Barrieren im Kopf abbauen und auf politischer Ebene dafür sorgen, bessere Rahmenbedingungen für Menschen mit […]
Oswald Föllerer ist seit vielen Jahren als Selbstvertreter tätig. Er ist Sprecher der Gruppe „Vienna People First“ und Mitarbeiter des Selbstvertretungszentrums Wien, das es seit Jänner 2014 gibt. Thomas Stix spricht mit Oswald Föllerer über Selbstvertretung in Wien und Österreich, über die Behindertenrechtskonvention und die Anliegen von Menschen mit Lernschwierigkeiten.
Fotocredit: Barbara Pálffy / Stück „Alice im Mongolenland"
Eine eigene Tanzsprache, ein neues Stück & ein Best of der erfolgreichsten Produktionen: das Programm verspricht viele Highlights!
Bei einem Flashmob am Tag der Menschen mit Behinderung vor dem ORF-Radiokulturhaus forderten Menschen mit Lernschwierigkeiten barrierefreie Medien und klischeefreie Berichterstattung


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen