Soziale Arbeit und Begleitung

Nach Bekanntwerden von Missbrauchsvorwürfen an Kindern mit Behinderung in den Jahren 1960 bis 1980 im Pavillon 15 des Otto-Wagner-Spitals hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) erste Recherchen durchgeführt und Dokumentationsmaterial gesichert.
Anregung zum gesellschaftlichen Diskurs: Wie wollen wir altern und sterben?
Bürgermeister Häupl bei der Feierlichkeit am 21.10.2014: „Wien hat ein stark pulsierendes, soziales Herz“
Mehr Prävention, weniger Bundesländer Wirrwar, klügere Finanzierung,Reform bei Behinderung, Unterhalt neu, Sonderbedarfe fehlen / Aktion „Reißt die Mauern nieder!“
NÖ Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz: „Großes Engagement im Bereich der Pflegeangebote“
Kooperation zwischen DAS BAND und dem Kindergarten Maria Salesia der St. Nikolausstiftung
Die Volkshilfe Österreich will mit dem „Österreichischen Pflege- und Betreuungspreis“ aktuelle Projekte, Aktivitäten, Initiativen sowie das Engagement von Personen prämieren. Einsendung bis zum 30. September 2014 möglich.
atempo-Gründer Walburga Fröhlich und Klaus Candussi, Quelle: atempo
Social Franchise-System von atempo in vielen Kategorien mit Top 3-Bestnoten / Großartiger Erfolg für das innovative Sozialunternehmen aus Graz
Der experimentierfreudige RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff will alles mögliche wissen, unter anderem auch, wie das so ist, behindert zu sein. Ein Kommentar von Thomas Stix.
Albert Car ist Niederösterreichs Zivildiener des Jahres 2013. Haus der Barmherzigkeit zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet. Offizielle Ehrung durch Innenministerin Johanna Mikl-Leitner.
Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen

Wien (284)
Niederösterreich (149)
Tirol (48)
Oberösterreich (24)
Burgenland (13)
Steiermark (5)
Vorarlberg (1)