Soziale Arbeit und Begleitung

Chance B Logo
Im März 2011 hat das Land Steiermark sämtliche Leistungsverträge mit Trägern der Behindertenhilfe gekündigt. Chance B hielt diese Vorgehensweise für unzulässig und klagte das Land auf Bezahlung kostendeckender Preise. Ein erstes Urteil ist nun gesprochen. 
Der Berufsgruppenausschuss der SozialarbeiterInnen in der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten organisiert eine Unterschiftenaktion für ein Berufsgesetz der Dipl. SozialarbeiterInnen.
Purkersdorfer Schülerin ist die 1000. Teilnehmerin eines Gebärdensprach-Workshops im Jahr 2013. Österreichweit lernen SchülerInnen Gebärdensprache und Gehörlosenkultur in den Workshops des ServiceCenter ÖGS.barrierefrei kennen.
Der derzeit im Parlament behandelte Entwurf des geplanten Gesundheitsberuferegister-Gesetzes erntet schwere Kritik sowohl von Interessenvertretungen als auch von Hilfsorganisationen.
Wehsely und Brandsteidl unterzeichneten Kooperationsübereinkommen
Im Rahmen eines offiziellen Festakts wurde am 21. Juni 2013 ein zukunftsweisendes Kooperationsübereinkommen zwischen dem Wiener Stadtschulrat und dem Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen gestartet.
atempo beschäftigt sich seit Jahren mit Barrierefreiheit. Das innovative Sozialunternehmen aus Graz erbringt Dienstleistungen im Social Franchise-System. Gestern Abend erhielten die Gründer Walburga Fröhlich und Klaus Candussi den Franchise-Award in der Kategorie „Newcomer des Jahres“.
„Was passiert, wenn etwas passiert ist?“ Im Fall eines Notfalls stehen manche MigrantInnen-Gruppen nicht nur vor einer sprachlichen Barriere, sondern auch vor einem komplett unbekannten System.
Leider ist es nun gewiss: Das faktor.i – Informationszentrum für junge Menschen mit Handicap wird mit Ende Juni 2013, kurz nach dem 10jährigen Bestehen, geschlossen. Ich möchte diese traurige Tatsache zum Anlass nehmen und ein paar persönliche Worte zum faktor.i sagen.
Das Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam (HABIT) betreut im Basalen Tageszentrum (BTZ) Lobenhauerngasse seit 10 Jahren Menschen mit schwerer Behinderung. Anlässlich dieses Jubiläums lud die Einrichtung heute zu einer Feier in den 17. Bezirk.
WUK faktor.i wurde 2002 als zentrales Informationszentrum für benachteiligte und behinderte junge Menschen am Übergang Schule – Beruf in Wien gegründet. Mit Ende Juni 2013 beendet die Beratungsstelle den Betrieb.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen

Wien (312)
Niederösterreich (143)
Tirol (46)
Oberösterreich (34)
Burgenland (14)
Vorarlberg (8)
Steiermark (4)