Stellenanzeige auf behindertenarbeit.at | ID: 105614 | Datum Eintrag: 20.09.2022

Sozialbetreuer*in Wohngruppe – Caritas Haus Vitus


Wir suchen ab sofort für unser Caritas BehindertenHeim Haus Vitus in Wimpassing/Leitha eine*n

Sozialbetreuer*in

zur Verstärkung unseres engagierten Teams im Ausmaß von 20-30 Stunden in einer Wohngruppe.

Die Caritas Burgenland stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unsere Aufgabe erledigen wir mit Herz & Kompetenz.

Das Caritas BehindertenHeim Haus Vitus richtet sich an erwachsene Menschen mit kognitiver und Mehrfachbehinderung mit dem Bemühen um ein gutes Maß an Lebensqualität in allen Lebensbereichen.

Dein Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der Bewohner*innen bei ihren alltäglichen Belangen und Aktivitäten
  • Körperpflege und –hygiene, Wahrnehmung gesundheitlicher Bedürfnisse
  • Freizeitgestaltung – Freude und Abwechslung in der Alltagsgestaltung der Bewohner*innen
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und/oder Erwachsenenvertreter*innen
  • Bezugsbetreuung von Klient*innen
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Dokumentation von pädagogischen und pflegerischen Maßnahmen
  • Erkennen von Ressourcen, Problemen und Wünschen der Bewohner*innen
  • Fachpraktische Umsetzung des im Haus etablierten Betreuungs- und Pflegekonzeptes

Wir bieten:

  • Einstufung nach Caritas Kollektivvertrag. Mindestgehalt lt. KV (VG Va/1) € 2.279,10 brutto (auf Basis Vollzeitbeschäftigung mit 37 Wochenstunden), mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Ausbildung und Berufserfahrung.
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit und interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr: Karfreitag, 24. und 31. Dezember (ersatzfrei)
  • 3 Tage Bildungsfreistellung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrages und Betriebsvereinbarungen
  • Fort- und Weiterbildungen sowie Supervisionen und fachliche Begleitung

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachsozialbetreuer*in oder Diplomsozialbetreuer*in, vorzugsweise mit Schwerpunkt Behindertenarbeit
  • Mindestqualifikation: Abgeschlossene facheinschlägige Ausbildung inklusive absolviertem UBV-Modul
  • Erfahrung im Umgang und in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Empathie, Freude und eine wertschätzende Grundhaltung für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie EDV-Basiskenntnisse (elektronische Dokumentation)
  • Flexibilität: Früh- und Spätdienste (zwischen 06:00-21:00 Uhr) und Nachtdienste sowie Wochenend- und Feiertagsdienste
  • Vorhandene Covid 19-Vollimmunisierung von Vorteil

Wir freuen uns auf deine schriftliche Bewerbung, vorzugsweise per Email, mit Lebenslauf und relevanten Ausbildungsnachweisen.


Arbeitsort:Wimpassing an der Leitha
Arbeitsausmaß:20-30 WoStd
DienstgeberIn:Caritas der Diözese Eisenstadt
Ansprechperson:Katja Ronesch
Homepage:www.caritas-burgenland.at

Bewerben per Email: k.ronesch@caritas-burgenland.at