Stellenanzeige auf behindertenarbeit.at | ID: 105991 | Datum Eintrag: 30.09.2022

Behindertenbetreuer*in für das Wohnhaus


Die Angebote der Caritas Bereich Menschen mit Behinderung orientieren sich an den Konzepten der Normalisierung, Gemeinwesenorientierung, Integration/ Inclusion, Empowerment/ Selbstbestimmung, Lebenslanger Entwicklung/ Bildung.

Der Bereich „Für Menschen mit Behinderungen“ richtet sich an erwachsene Menschen mit kognitiver und Mehrfachbehinderung mit dem Bemühen um ein gutes Maß an Lebensqualität in allen Lebensbereichen.  Die Caritas de Diözese St. Pölten sucht für das Wohnhaus in Tulln eine/n

Behindertenbetreuer*in.

Arbeitsausmaß: 30 Wochenstunden
Arbeitsbeginn: ab August, vorerst befr. für 1 Jahr

Ihr Aufgabenbereich:

Das Wohnhaus ist Lebensmittelpunkt für Menschen mit Behinderungen. Im Sinne des Betreuungskonzeptes steht in der Begleitung des/der Klient*in im Lebensbereich Wohnen die größtmögliche Selbstständigkeit, Individualität und Eigenverantwortung im Vordergrund.

Was wir erwarten:

Was wir bieten:

Entlohnung nach Caritas Kollektivvertrag:

Mindestgehalt in Gehaltsstufe1 – Verwendungsgruppe Va: EUR 2.279,10 bzw. V 2,168,80 (bei 37 WoStd.). Einreihung in höhere Gehaltsstufen je nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen entsprechend KV und Betriebsvereinbarungen.

Sie interessieren sich für diese Stelle?
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung!


Arbeitsort:Tulln an der Donau
Arbeitsausmaß:30 WoStd
DienstgeberIn:Caritas Diözese St. Pölten
Ansprechperson:Doris Frischeis, 0676/83844 463, wh.tulln@caritas-stpoelten.at
Homepage:www.caritas-stpoelten.at

Online bewerben unter dem Link des Jobanbieters:
https://public.cstp.at/bm.bm.live/job/public?id=56614