Seminar: Einführung in die Gebärdensprache

jugend am werk inbildung

Sprache in die Hand nehmen

Mit den Händen sprechen ist für hörbeeinträchtigte und gehörlose Personen ganz selbstverständlich.
Sie „sprechen“ eine andere Sprache und haben eine eigene Kultur.
Die Österreichische Gebärdensprache ist als eigenständige Sprache seit 2005 anerkannt. Sie ist eine vollwertige visuelle Sprache, die durch Gebärden, Mimik und Gestik alles ausdrücken kann.

In diesem zweitägigen Seminar bekommen wir einen Einblick in die Gebärdensprache und lernen Basics für den Alltag.

Termin

Di, 22.09.2020, 09:00 – 17:00 Uhr
Mi, 30.09.2020, 09:00 – 17:00 Uhr
(16 UE)

Vortragende

Sarah Zach; Frau Zach ist von Geburt an gehörlos und die Gebärdensprache ist ihre Muttersprache. Sie studiert Lehramt, unterrichtet ÖGS (Österreichische Gebärdensprache) und hält Sensibilisierungsworkshops ab. Sie ist im Vorstand des Steirischen Landesverbands der Gehörlosenvereine im Österreichischen Gehörlosenbund.

Download

Seminar Einführung in die Gebärdensprache (PDF)

Seminar: Einführung in die Gebärdensprache
inbildung | Jugend am Werk Steiermark
22.09.2020 bis 30.09.2020
16 UE
€ 285,00
26.08.2020 Anmeldung möglich


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 09.04.2020
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen