ÖKSA Jahrestagung 2022 - Bedeutung und Perspektiven der Gemeinnützigkeit in der sozialen Arbeit - 10. November 2022, Schlossmuseum Linz - mehr Infos: hier klicken!

Gleichstellung und Antidiskriminierung

Österreichisches Parlament Logo
Sozialminister Rauch: 375 Maßnahmen für Barrierefreiheit, Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung
Theresia Haidlmayr
Haidlmayr war Vorreiterin und einem Vorbild für Viele was die Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung betrifft.
Ball der Vielfalt
Am 20. Mai 2022 fand in Graz der 5. Ball der Vielfalt statt. Ein Fest der Begegnungen, das ein Zeichen des Miteinanders setzen soll.
Österreichischer Behindertenrat
Am 5. Mai 2022 setzt der Österreichische Behindertenrat ein Zeichen für Inklusion, Gleichstellung und die Einhaltung der Rechte von Menschen mit Behinderungen.
Okto TV droht das Aus
Angekündigte Streichung der Basisförderung reißt tiefes Finanzloch in die Bücher des Wiener Community-TV-Senders. Dem bunten und vielfältigen Sender droht der Konkurs.
ÖZIV Bundesverband Für Menschen mit Behinderungen
Zum Internationalen Frauentag weist der ÖZIV Bundesverband auf die mehrfache Benachteiligung von Frauen mit Behinderungen hin und fordert Gleichberechtigung sowie die Schaffung eines Inklusionsfonds.
FSW Fonds Soziales Wien Für die Stadt Wien
Der Lockdown versetzt viele Menschen mit Behinderung in eine schwierige Lage. Der Fonds Soziales Wien (FSW) will mit verschiedenen Projekten gegensteuern und den Betroffenen Unterstützung anbieten.
Inklusionsforscher Prof. Oliver Koenig
Univ.-Prof. Mag. Dr. Oliver Koenig spricht über die Rolle der Wissenschaft bei der Inklusion von Menschen mit Behinderung. Als Mitarbeiter bei zahlreichen Projekten und dem Nationalen Aktionsplan Behinderung (NAP) gibt Koenig Einblicke in den behindertenpolitischen Alltag in Österreich und spricht über seine Vision von einer „inklusiven Welt“.
Walter Waiss
3. Dezember = Jährlicher Welttag der Rechte von Menschen mit Behinderung = Recht auf Inklusion
Plakat Mit einer Behinderung wirst du NICHT gebraucht
„Mit einer Behinderung wirst du nicht gebraucht!“ – mit diesem und ähnlichen „Werbesprüchen“ versuchte die Supermarktkette BILLA vergangene Woche Aufmerksamkeit zu erregen. Alles nur um Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung, älteren Menschen sowie Menschen ohne abgeschlossene Matura zu thematisieren, so der Urheber.