Menschen mit Behinderung. Menschen ohne Behinderung. Und das gute Gefühl, dass es völlig egal ist, wer wer ist. HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Soziale Arbeit und Begleitung

EU Erasmus+ Logo
Bis 15. August 2017 werden Personen, die haupt- oder ehrenamtlich in Jugendorganisationen tätig sind, aufgerufen, an einer Umfrage für das EU-Projekt „ALL IN“ teilzunehmen.
Roswitha Kikowsky
Mag. Roswitha Kikowsky ist auch für den Sozialökonomischen Betrieb (SÖB, in Kooperation mit dem AMS Wien) mit den Bereichen Haus- und Heimservice sowie Sozialmarkt zuständig.
Das Logo der Stadt Wien. Der Schriftzug "Stadt Wien" besteht aus Buchstaben unterschiedlicher Schriftarten. In der Mitte befindet sich das Wappen der Stadt Wien.
Pilotprojekte bringen neue Angebote für Menschen mit Behinderung in Wien – Frauenberger: „Barrieren zur gesellschaftlichen Teilhabe werden abgebaut“
Sozialminister Alois Stöger
Regierung will durch Schaffung von Jobs in gemeinnützigen Organisationen die Arbeitslosigkeit bei älteren Menschen deutlich verringern.
Gegen Barrieren in Kopf und Alltag. Lebenshilfe
Auch dieses Jahr sucht die Lebenshilfe Österreich Projekte, die Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen ermöglichen. Aus den Einreichungen wählt eine ExpertInnen-Jury die PreisträgerInnen aus – nach den Kriterien Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, Übertragbarkeit und Innovationsgrad.
Wiener Hilfswerk 20 Jahre Nachbarschaftszentrum Mariahilf
Wiener Hilfswerk feiert – Bezirksvorsteher Rumelhart: „Es geht immer um die Menschen, die sich engagieren.“
green care Logo
Green Care-Hoftafelübergabe am Betrieb Hebesberger in Schlierbach durch Agrarlandesrat Max Hiegelsberger
pro mente austria Logo
pro mente Austria unterstützt die aktuellen Empfehlungen der Volksanwaltschaft zum Schutz der Menschenrechte in Alten- und Pflegeheimen sowie in Institutionen für Menschen mit Behinderung und konkretisiert diese für Menschen für psychiatrische Erkrankungen. Gefordert wird ein Gesamtkonzept pro Bundesland mit dem Ziel, Fehlbelegungen zu vermeiden und betroffene Menschen zeitgerecht alterspsychiatrisch zu versorgen.
Werbelinie freiwillig aktiv
Mit der Kampagne „freiwillig aktiv“ will die Lebenshilfe auf die Möglichkeit der Freiwilligenarbeit im Behindertenbereich aufmerksam machen.
PreisträgerInnen (Gruppenbild)
Gute Beispiele für Inklusion in Österreich am 30.11.2016 erstmals mit dem Österreichischen Inklusionspreis ausgezeichnet.

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »