Wir lieben RESPEKT. Du auch? HABIT - Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH - jobs.hb.at

Arbeitsintegration und unterstützte Beschäftigung

green care Logo
Green Care, die Zusammenarbeit von Landwirtschaft und sozialer Arbeit – ist bereits in vielen Fällen als Win-win-Situation für ländliche Gebiete.
arbeit plus
arbeit plus appelliert an die Regierung, die aktuelle Situation als Anstoß für mutige Gleichstellungspolitik zu nehmen
Wirtschaftsminister Kocher im Parlament
Unter der Schirmherrschaft des Zero Project der Essl Foundation fand am 8. Februar 2021 im Parlament eine Online-Veranstaltung zum Thema Digitale Inklusion am Arbeitsplatz.
PurpleLightUp UNIQA-Tower am Donaukanal Wien
Am 3. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, setzen Unternehmen und Organisationen im Rahmen der globalen Aktion „Purple Light Up“ ein sichtbares Zeichen. myAbility organisiert diese Kampagne in Österreich.
arbeit plus
Das Gütesiegel für Soziale Unternehmen steht für die Einhaltung sozialer, organisatorischer und wirtschaftlicher Qualitätsstandards in Sozialen Unternehmen, die sich der beruflichen Integration von langzeitbeschäftigungslosen Menschen widmen.
9. Österreichischer Berufswettbewerb für Menschen mit Behinderung vom 19. – 22. November 2020 im Messezentrum Salzburg
Heuer findet der Berufswettbewerb für Menschen mit Behinderung „Professional Skills of Austria“ vom 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Salzburger Berufsinformationsmesse statt. Dieser Wettbewerb ermöglicht es behinderten Menschen bereits zum 9. Mal, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Ein Mann im Rollstuhl arbeitet am Computer
Die Corona-Krise trifft lt. Sozialministerium Menschen mit Behinderung besonders. Daher gibt es einen Ausbau bei den finanziellen Förderungen zur Sicherung der Beschäftigung.
Foto vom Netzwerktreffen; Foto © Bachtrögler
Unter dem Motto „In der Vielfalt voneinander lernen – Wissen und Erfahrungen miteinander teilen“ fand am Donnerstag, dem 14. November 2019 das dritte Netzwerktreffen für zertifizierte Green Care-Betriebe statt.
Frau Schmidhammer bei der Arbeit in der Firma MAHLE
Die Lebenshilfe Oberösterreich kooperiert mit Unternehmen aus der Region im Rahmen von integrativer Beschäftigung.
Beschäftigung in der Postpartnerstelle Hagenberg
Das integrative Beschäftigungsmodell ermöglicht es Menschen mit Behinderung Teil eines Betriebes zu sein und bedeutet einen wichtigen Schritt in Richtung Inklusion. Das Diakoniewerk Oberösterreich begleitet Menschen mit Behinderung auf diesem Weg und freut sich über Unternehmen, die an einer Kooperation interessiert sind.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen