News

Verfassungsgerichtshof Pressefoto
In den §§ 77 und 78 Strafgesetzbuch ist aktive Sterbehilfe in Österreich klar als verboten geregelt. Der Verfassungsgerichtshof prüft nun dieses Verbot, das von vier Antragstellern für verfassungswidrig gehalten wird.
Schulstart in Gaming im September 2020
Caritas der Diözese St. Pölten übernimmt als Schulträger den Schulstandort Gaming und startet mit diesem Schuljahr den Schulversuch einer 5-jährigen HLSP mit Maturaabschluss.
waff – Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds
Von September bis November 2020 bietet der waff in Kooperation mit zahlreichen Partnerorganisationen und mit Unterstützung der Bezirksvorstehungen die Wochen für Beruf und Weiterbildung an.
NÖ Landesgesundheitsagentur Logo
2-jährige Ausbildung zur Pflegeassistenz in St. Pölten: Teilzeitausbildung soll Personengruppen ansprechen, die aus verschiedensten Gründen keine Vollzeitausbildung absolvieren können.
9. Österreichischer Berufswettbewerb für Menschen mit Behinderung vom 19. – 22. November 2020 im Messezentrum Salzburg
Heuer findet der Berufswettbewerb für Menschen mit Behinderung „Professional Skills of Austria“ vom 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Salzburger Berufsinformationsmesse statt. Dieser Wettbewerb ermöglicht es behinderten Menschen bereits zum 9. Mal, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Portrait Thomas Stix
Enttäuschende Reaktion der Stadt Wien auf das Anliegen der Initiative „Persönliche Assistenz ist mehr wert!“
Flyer Initiative Persönliche Assistenz ist mehr wert!
Förderung für PA wurde vom Fonds Soziales Wien (FSW) seit 12 Jahren nicht valorisiert. Die Initiative „Persönliche Assistenz ist mehr wert!“ fordert Sofortmaßnahmen.
Ohrenschmaus
Bereits zum 14. Mal sucht der Literaturpreis Ohrenschmaus Literatur von Menschen mit Lernbehinderung und Schreibtalent.
Her Abilities Award
Licht für die Welt International zeichnet im Rahmen des „Her Abilities Awards“ zum 3. Mal Frauen mit Behinderungen aus, die besondere Leistungen in verschiedenen Kategorien erbracht haben.
einsamer Mann mit Mundnasenschutz-Maske sitzt im Rollstuhl und schaut zum Fenster raus
In einer umfangreichen Stellungnahme kritisiert das Netzwerk Selbstvertretung Österreich den Umgang mit Menschen mit Lernschwierigkeiten – vor allem zu Beginn der Corona-Krise, und  erklärt, was in Zukunft besser gemacht werden muss.


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen