Menschen mit Lernschwierigkeiten

badeschiff wien
Mit der Aktion „Inklusiver Advent“ vom 26. November bis zum 20. Dezember 2018 am Badeschiff Wien sollen Vorurteile und Berührungsängste zw. Kindern mit und ohne Behinderung abgebaut werden.
Feierten mit der Lebenshilfe den Spatenstich des neuen Wohnhauses: Dr. Josef Stockinger, Mag. Christine Habelrander, Christa Bernecker, Birgit Gerstorfer, Christa Raggl-Mühlberger; Fotoquelle (C) Lebenshilfe Oberösterreich
In der Friedhofstraße in Wels entsteht ein neues Wohnhaus der Lebenshilfe OÖ. Die derzeit zwölf BewohnerInnen des baufälligen Wohnhauses in der Gabelsbergerstraße 2 werden dahin übersiedeln, zusätzlich entstehen Wohnplätze für drei weitere Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und ein Kurzzeitwohnplatz.
Lebenshilfe Wien Logo
Sexualität war das Tagungsthema der Lebenshilfe Wien am 20. September 2018 im Kardinal-König-Haus in Wien. 140 Menschen mit und ohne intellektuelle Behinderungen tauschten sich über die unterschiedlichsten Facetten körperlicher Liebe und Empfindungen aus.
Gehalt statt Taschengeld / Albert Brandstätter, Lebenshilfe Österreich
In der 59. Folge der „Sendung ohne Barrieren“ spricht Thomas Stix mit Albert Brandstätter, Generalsekretär der Lebenshilfe Österreich – Dachverband der acht Lebenshilfe-Landesorganisationen. Thema des Interviews ist die Forderung der Lebenshilfe „Gehalt statt Taschengeld“ für Menschen mit Lernschwierigkeiten.
Basisausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten zur Kursassistenz in der Erwachsenenbildung
biv – die Akademie für integrative Bildung bietet seit mittlerweile 20 Jahren Kurse für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen / Behinderungen an der VHS an. Mittlerweile werden ca. 18 Kurse pro Semester durchgeführt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Immer wieder waren/sind hier KursleiterInnen mit körperlicher Beeinträchtigung, Sehbeeinträchtigung und Hörbeeinträchtigung tätig.
11. Selbstvertreterkongress in Wien Gruppenfoto
Der 11. Selbstvertreterkongress fand vom 19. bis 21. Juni 2018 im Kardinal-König-Haus in Wien statt, über 100 Menschen mit Lernschwierigkeiten nahmen teil und behandelten das Thema Mitsprache in Werkstätten und Wohngemeinschaften.
Mensch Zuerst Vorarlberg Selbstvertretungs-Tag April 2018
Erster Selbstvertretungs-Tag und Aktion in Vorarlberg von Menschen mit Lernschwierigkeiten vom 21.04.2018
ohrenschmaus 2018
Der Literaturpreis Ohrenschmaus schreibt zum 12. Mal einen Wettbewerb für AutorInnen mit Lernbehinderung aus. Die Einreichfrist endet am 15. September 2018. Es werden Preise im Wert von € 3.000,- vergeben.
Mit der Zeitung „Ich und Wir“ in Leichter Sprache wird ein Medium von und für Menschen mit Behinderungen veröffentlicht.
Sarah E. arbeitet seit 2005 in der Medienwerkstätte des Diakoniewerks und ist dort Redakteurin für die Zeitung „Ich und Wir“. Sarah hat Morbus Down und wünscht sich am 21. März, dem Welt-Down-Syndrom Tag, dass es keine Vorurteile mehr gibt gegenüber Menschen mit Behinderungen.
ÖVP Parlamentsklub
Das neue Erwachsenenschutzgesetz wird wie geplant am 1. Juli dieses Jahres in Kraft treten und stellt Autonomie, Selbstbestimmung und Entscheidungshilfe für die Betroffenen in den Mittelpunkt, zeigte sich heute, Mittwoch, die Sprecherin für Menschen mit Behinderung der Neuen Volkspartei, Abg. Kira Grünberg, erfreut über das Gesetz.

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »