Aus dem Häuschen! - Einladung zum Straßenfest der Humanisierten Arbeitsstätte - am 28. Juni 2019 von 15 bis 22 Uhr - in der Pfeilgasse 33-37, 1080 Wien - mehr Infos: hier klicken!

Menschen mit Lernschwierigkeiten

Selbstvertreter erarbeiten Bodensee Deklaration
Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter aus der Schweiz, Deutschland und Österreich haben Ende Juni 2016 gemeinsam eine Deklaration für mehr Mitbestimmung und Inklusion veröffentlicht.
JAW Lehrredaktion
Die Inklusive Lehr-Redaktion ist eine Redaktion, die in den Räumen des KURIER Texte für Menschen schreibt, die einfache Sprache benötigen.
Literaturpreis Ohrenschmaus 2016
Der Literaturpreis Ohrenschmaus wird heuer am 10. November verliehen. Menschen mit Lernschwierigkeiten können noch bis zum 28. August Texte einreichen.
Eröffnung des neuen Selbstvertretungs-Zentrums
Zentrum für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten jetzt in Simmering
Am Sonntag, 24. April 2016 wird in Österreich der Bundespräsident neu gewählt. Der Verein Leicht Lesen hat in Zusammenarbeit mit der Gruppe ExAKT von der Lebenshilfe Wien eine umfangreiche Wahlinformation in Leichter Sprache erstellt.
Bundesminister Wolfgang Brandstetter mit Dr. Hemma Mayrhofer und Dr. Walter Hammerschick
Im Zeitraum von März 2014 bis Dezember 2015 wurde an insgesamt 18 Gerichtsstandorten das Modellprojekt „Unterstützung zur Selbstbestimmung“ durchgeführt, das auf einem Konzept des Vereins VertretungsNetz aufbaut. Wesentlicher Bestandteil dieses Projektes ist die Ausweitung des schon bisher genutzten Clearings zum sogenannten Clearing Plus.
WIG Wiener Gesundheitsförderung
Ab sofort bietet die Wiener Gesundheitsförderung mit „Gesundsein“ ein Kursangebot, das speziell für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt wurde. Das Seminarprogramm ist Teil des Projekts „ziel.sicher.gesund“.
Für mehr Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung
V.l.n.r.: Klaus Willner, Silvia Hochmüller, Herbert Schinko, Peter Gstöttmaier, Barbara Rett. Fotocredit: Ingrid Fankhauser
Zum 9. Mal wurden literarische Texte von Menschen mit Lernbehinderungen mit dem Literaturpreis Ohrenschmaus ausgezeichnet
Selbstvertretungs-Beirat der Lebenshilfe Österreich
Am UN-Gedenktag, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember, fordern die SelbstvertreterInnen der Lebenshilfe ihr Recht auf Selbstbestimmung und Teilhabe ein. Bei den „Ja zur Inklusion“-Aktionen stehen auch Schutzsuchende bzw. Menschen mit Migrationshintergrund im Vordergrund.