ÖKSA Jahreskonferenz 2018 - GEMEINSAME Sozialpolitik in Europa? Mittwoch 21. November 2018 in St. Pölten. Mehr Infos – hier klicken!

Behindertenpolitik

Lebenshilfe Österreich Logo
Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige müssen bei Neuformulierung einbezogen werden
Behindertenanwalt Logo
Mit den Stimmen aller fünf im Nationalrat vertretenen Parteien wurde gestern eine Novelle des Heimopferrentengesetzes beschlossen. Damit wird rückwirkend ab 1. Juli 2017 der Kreis der Personen, die Anspruch auf eine Heimopferrente haben, maßgeblich erweitert.
Anita Bauer
Nachdem der neue Wiener Bürgermeister Michael Ludwig den Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien, Peter Hacker, zu sich in das Rathaus geholt hat, übernimmt nun eine langjährige Hacker-Untergebene die Leitung des Sozialfonds.
Wiener Behindertenhilfe schlägt Alarm
Jahrelange Einsparungen gefährden menschenwürdige Betreuung von Menschen mit Behinderungen
Hacker Youtube
17 Jahre lang hat Peter Hacker die Agenden des milliardenschweren Fonds Soziales Wien geleitet und somit u.a. die Gelder der Behindertenhilfe in Wien verwaltet. Nun wird er im Kabinett des neuen Wiener Bürgermeisters Michael Ludwig Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport.
Volksanwaltschaft Logo
Volksanwaltschaft, Behindertenanwalt, Monitoringausschuss und Zivilgesellschaft fordern Regierung und Parlament auf, die Anliegen von Menschen mit Behinderungen ernst zu nehmen und ihre Inklusion in die Gesellschaft voranzutreiben. Sie zeigen die größten Hürden auf und stellen ihre weitreichende Expertise zur Verfügung.
Österreichischer Behindertenrat
Noch mehr Menschen mit Behinderungen in der Mindestsicherung?
Behindertenanwalt Logo
Das soeben beschlossene Regierungsprogramm 2017 – 2022 enthält einige für Menschen mit Behinderung wichtige Festlegungen der neuen Bundesregierung. Behindertenanwalt Hansjörg Hofer beurteilt das Regierungsprogramm durchaus differenziert und sieht sowohl positive als auch negative Aspekte.
SLIÖ Selbestbestimmt Leben Initiative Österreich
Nach der ersten Freude, dass Menschen mit Behinderungen im neuen Regierungsprogramm als Thema vorkommen, folgt rasch die Ernüchterung.
Weber Lebenshilfe Österreich Logo
Den Grundsätzen „gleichberechtigte Teilhabe“ und „Selbstbestimmung im Vordergrund“ stimmt die Lebenshilfe zu, sieht im Bereich Bildung allerdings gravierende Mängel. Die Ansätze zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen können positive Impulse geben. 

Seite 1 von 1812345...10...Letzte »