Arbeitsintegration und unterstützte Beschäftigung

Eröffnung JAW Bäckerei Brotgenuss
Im Beisein von Familienministerin Sophie Karmasin sowie Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter wurde am 7. Mai die feierliche Eröffnung der Bäckerei „Brotgenuss“ am Dreierhof in Maria Anzbach/Niederösterreich vorgenommen.
Kräuter: „Menschen mit Behinderung werden vergessen!“
Fotocredit: Sozialministeriumservice/Agentur CM Creative
Sozialminister Rudolf Hundstorfer stellte am Freitag bei einer Pressekonferenz während der BeSt-Messe in Wien eine neue Initiative zur Verbesserung der Einstiegschancen von Jugendlichen ins Berufsleben vor. Die sogenannte „Produktionsschule“ ist bereits seit Jänner dieses Jahres ein weiteres Leistungsangebot des NEBA Netzwerk Berufliche Assistenz.
Ausgleichstaxe muss dringend auf ein beschäftigungssicherndes Niveau angehoben werden
Am 30. Oktober 2014 fand der erfolgreiche Abschluss des ersten Green Care Zertifikatslehrgangs „Gartenpädagogik am Hof – Heilsame Beziehung zwischen Mensch und Pflanze“, des Projektes „Green Care – Wo Menschen aufblühen“ der Landwirtschaftskammer Wien, statt. 15 Teilnehmer/innen aus fünf Bundesländern haben nach 168 Unterrichtseinheiten ihr Zertifikat überreicht bekommen.
Coaching erhöht die Chancen von behinderten Menschen am Arbeitsmarkt
Auch für die Arbeitssuche ist Persönliche Assistenz notwendig!
Dr. Schuster (Sozialministeriumservice), Dr. Gleitsmann (WKÖ), Mag. Andexer (FACC), Mag. Maurer (McDonalds), KR Wagner (Reiwag Facility Services); Fotocredit: CM Creative
Die NEBA-Schnuppertage im Herbst bieten behinderten Menschen die Möglichkeit, Berufe auszuprobieren und Betriebe kennenzulernen. Bei einer Pressekonferenz vorige Woche wurden die Schwerpunkte der diesjährigen Schnuppertage vorgestellt.
Grüner Klub im Rathaus Wien
Vorige Woche wurde der aktuelle Integrationsbericht vom Außenministerium veröffentlicht. Die Wiener Grünen kritisieren u.a. eine fehlende Strategie bei der Integration behinderter Menschen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt.
Kaske fordert gleichberechtigtes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung
„Es ist ein gesellschaftspolitisches Anliegen und damit ein Anliegen von uns allen, ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ohne Wenn und Aber zu verwirklichen“, fordert AK Präsident Rudi Kaske.

Seite 5 von 13« Erste...34567...10...Letzte »