Menschen mit Behinderung. Menschen ohne Behinderung. Und das gute Gefühl, dass es völlig egal ist, wer wer ist. HABIT Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH

Seminar: Angst: Mut mit Ladehemmung

Mosaik Bildung und Kompetenz

Angst als zentrales Motiv für menschliches Verhalten ist ein alltägliches Phänomen. Das komplexe Zusammenspiel zwischen Biologie, Psyche und sozialem Umfeld führt zu einem individuellen Umgang mit der Emotion „Angst“.

Speziell in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind hier die Grenzen zwischen „normaler“, entwicklungsbedingter Angst und pathologischem Verhalten oft schwer festzumachen.

Verschiedene Angst-, Panik- und Zwangsstörungen sollen im Rahmen des Workshops erklärt und erkennbar gemacht werden, aber auch Erkrankungen die mit den genannten Symptomen einhergehen sollen in ihrer Unterschiedlichkeit sichtbar gemacht werden.

Spezielles Augenmerk wird hierbei auf die aus der Erziehung resultierenden unterschiedlichen Persönlichkeitstypen und deren spezifische Ängste gelegt.

Durch intensive Arbeit an Fallbeispielen sollen die TeilnehmerInnen eine Sicherheit im Erkennen und Umgang mit dem Phänomen Angst in ihrem beruflichen Alltag erhalten.

Von BÖP anerkannte Veranstaltung!

Ziel

  • Abgrenzung zwischen Angst- und verwandten Störungen
  • Sicherheit im Umgang mit der Emotion Angst
  • Methoden der Behandlung kennenlernen
  • Therapeutische Interventionen für den beruflichen Alltag
  • Abgrenzung zwischen entwicklungsbedingten Phasen und pathologischen Entwicklungen

Mitzubringen

Fallbeispiele und Interesse

Zielgruppe

PsychologInnen, PsychotherapeutInnen (in Ausbildung) und alle deren beruflicher Alltag sie mit dem Phänomen Angst bei Kindern und Jugendlichen konfrontiert

Leitung

Mag.a Gabriela Krauland

Leitung von DELTA psychologisch-psychotherapeutisches Zentrum mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Kalsdorf, Gratwein-Straßengel und Graz

Daniel Kulle

Leitung von DELTA psychologisch-psychotherapeutisches Zentrum mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Kalsdorf, Gratwein-Straßengel und Graz

Termin

Mo. 16.10.2017 09:00 – 18:00 Uhr
Di. 17.10.2017 09:00 – 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr

€ 250,00 inkl. 20% Ust.; inkl. Pausengetränk

Download

Fortbildungsprogramm Mosaik BuK 2017 (PDF)

Seminar: Angst: Mut mit Ladehemmung
Mosaik Bildung und Kompetenz
16.10.2017 bis 17.10.2017
9 - 18 Uhr
16 UE
€ 250,00
29.09.2017 Anmeldung möglich


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 06.07.2017
Kategorie(n): Bildung
Permalink: [Kurzlink]