ÖKSA Jahrestagung 2022 - Bedeutung und Perspektiven der Gemeinnützigkeit in der sozialen Arbeit - 10. November 2022, Schlossmuseum Linz - mehr Infos: hier klicken!

ARCHIV 2022
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Fachtagung: Tabus in der psychosozialen Versorgung

pro mente austria Logo

In Vorträgen und Workshops wird in dieser Tagung der pro mente Austria das Thema der Tabus in der Sozialpsychiatrie erarbeitet. Solche Bereiche sind z.B. „Sexualität mit Patient/innen“ oder „Suchtbetroffene Mitarbeiter/innen im psychosozialen Kontext“.

Programm

09.30 Uhr Empfang
10.00 Uhr Eröffnung

Univ.-Prof. Dr. Hartmann Hinterhuber, Präsident pro mente Tirol
Dr. Günter Klug, Präsident pro mente Austria

10.15 Uhr Vortrag 1

„Neue Irre! Wir behandeln die Falschen.“ Eine heitere Seelenkunde
Dr. Manfred Lütz

11.00 Uhr Vortrag 2

„Psychosomatische Medizin als Antwort auf die Einheit von Körper und Psyche“
Univ.-Prov. Dr. Sperner-Unterweger

11.30 Uhr

Verleihung Österr. Preis der Sozialpsychiatrie

11.50 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Kabarett

13.30 Uhr Vortrag 3

„Doppeltes Tabu: Suchtbetroffene Mitarbeiter/innen im psychosozialen Kontext“
Univ.-Doz. Dr. Martin Kurz

14.00 Uhr Vortrag 4

„Grenzen zwischen normaler und abweichender Sexualität“
Prof. Dr. Johann Kinzl

14.30 Uhr Pause

15.00 Uhr Vortrag 5

„Sozialwirtschaft. Handelsanleitung zur Überwindung einer deprimierenden Verstimmung“
Univ.-Prov. DDr. Nikolaus Dimmel

15.30 Uhr Vortrag 6

„Endlich sagt’s mal jemand!“
Dominique de Marné

15.00 Uhr Workshops
Die Workshops finden parallel zu Vortrag 5 und 6 statt.

16.30 Uhr Ende

Kosten

Allgemeine (externe) TeilnehmerInnen € 120,00
TeilnehmerInnen von pro mente Austria Mitgliedsorganisationen € 80,00
Betroffene / StudentInnen € 40,00

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Fachtagung: Tabus in der psychosozialen Versorgung
pro mente Austria
17.03.2022

Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 09.12.2021
Kategorie(n): Events
Permalink: [Kurzlink]