ÖKSA Jahreskonferenz 2021 - Digitalisierung in der sozialen Arbeit – Herausforderungen und Potentiale, Donnerstag, 11. November 2021, Fachhochschule Dornbirn – hier klicken

Datum: 26.02.2014

Machen wir das Wiener Rathaus zu einem blau leuchtenden Zeichen – in der Nacht vom 1. auf den 2. April

Am 2. April 2014 ist Welt-Autismus-Tag. Ein Tag ganz im Zeichen einer weit verbreiteten, aber kaum bekannten Beeinträchtigung. „Light it up blue“ ist eine Aktion, die Bewusstsein für die Anliegen Menschen mit Autismus und deren Angehörigen schaffen soll.

Ziel des Welt-Autismus-Tags, der seit seiner Ausrufung durch die UNO im Jahr 2008 in allen Mitgliedsländern der Vereinten Nationen begangen wird, ist es, stärker für das Thema zu sensibilisieren und Bewusstsein für Menschen mit Autismus und ihre Angehörigen zu schaffen.

„Light it up blue“ in der Nacht vom 1. zum 2. April

Um die Aufmerksamkeit für diesen Tag zu unterstreichen und zumindest für diesen Zeitraum ein sichtbares Zeichen der Solidarität zu setzen, wurde die Aktion „Light it up blue“ im Jahre 2010 von „Autism Speaks“ der größten Autismus-Organisation in den USA ins Leben gerufen. Während der Nacht vom 1. zum 2. April werden weltweit öffentliche Gebäude blau beleuchtet. „Light It Up Blue“ war bereits in den vergangenen Jahren in Bezug auf die Bewusstseinsförderung sehr erfolgreich.

Im Jahr 2012 waren beinahe 3.000 Gebäude und andere bauliche Strukturen in mehr als 50 Ländern auf 6 Kontinenten blau beleuchtet – vom Empire State Building über das Rockefeller Center bis hin zu den großen Pyramiden von Gizeh. Doch nicht nur öffentliche Gebäude sind weltweit aufgerufen, die Aktion zu unterstützen. Auch immer mehr private Haushalte schließen sich der Kampagne an.

„Light it up blue“ bei Rainman’s Home

Für Wien leistet Rainman’s Home als einziger österreichischer Vertreter von Autism Europe im Rahmen unserer Möglichkeiten einen Beitrag durch blaue Ausleuchtung und Dekoration der Schaufenster in der Tagesstätte Semperstraße, 1180 Wien. Ein für unseren Verein angemessener, für Wien als ein historisches Zentrum der Autismusforschung (Sigmund Freud, Hans Asperger) jedoch verhältnismäßig kleiner und bescheidener Beitrag zu einer weltweit so erfolgreichen und wichtigen Kampagne für Menschen mit Autismus.

Das soll heuer anders werden. Als einziger Vertreter von Autism Europe in Österreich wollen wir in diesem Jahr mit verstärkter Information rund um den Welt-Autismus-Tag ansetzen. Unser großes Ziel ist es, möglichst viele ÖsterreicherInnen auf das besondere Thema Autismus aufmerksam zu machen und zur aktiven Unterstützung der Kampagne ‚Light it up blue‘ anzuregen. Unser großer Wunsch ist es, dass Wiener Rathaus, eines der Wahrzeichen der Landeshauptstadt, in der Nacht vom 1. zum 2. April 2014 blau beleuchtet zu sehen.

Machen Sie mit – damit auch das Wiener Rathaus Farbe bekennt!

Mit Ihrer Unterschrift setzen Sie sich dafür ein, dass das Wiener Rathaus am 2. April ein leuchtendes Zeichen für mehr Solidarität mit Menschen mit Autismus und ihre Angehörigen setzt.

Unterschreiben Sie online unter rainman.at bis spätestens Freitag, 21. März 2014:

www.rainman.at


Quelle: rainman.at
AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): Gleichstellung und Antidiskriminierung, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen