ARCHIV 2017
Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Diskussion: WU all inclusive – die WU als Studien- und Arbeitsplatz für Menschen mit und ohne Behinderung

WU WIEN Campus Gebäude AD

Campus WU, Gebäude AD mit WU-Logo; Fotoausschnitt Fotoquelle: Pressebilder wu.ac.at, Fotocredit: © BOAnet

Die WU Wien veranstaltet am Mittwoch, 1. Februar 2017 eine Diskussionsveranstaltung zum Thema: Studieren und arbeiten mit Behinderung an der WU.

Die WU nimmt die Vielfalt ihrer Studierenden und MitarbeiterInnen, ihre unterschiedlichen Potenziale und Fähigkeiten als Chance und Ressource wahr. Deshalb ist es uns ein Anliegen, ein Studien- und Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen und Barrieren ist und das Entwicklungsmöglichkeiten für alle Menschen bietet, unabhängig von Behinderungen, Beeinträchtigungen oder chronischen Krankheiten.

Darüber hinaus wollen wir eine Organisationskultur fördern, in der Diversität als Gewinn anerkannt und der Fokus auf Potenziale statt auf Schwächen gerichtet wird.

Wie Inklusion im Sinne einer gleichberechtigten Teilhabe von allen Menschen im Studien- und Arbeitsleben gefördert werden kann, soll im Rahmen der Veranstaltung diskutiert werden.

Alle WU-Angehörigen sind zu dieser Diskussion sehr herzlich eingeladen! Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:

  • Wie stellt sich die Situation für Studierende und MitarbeiterInnen mit Behinderung an der WU dar und welches Verständnis von Behinderung und Beeinträchtigung wird an der WU zugrunde gelegt?
  • Was bedeutet Inklusion und Barrierefreiheit und mit welchen Maßnahmen werden diese an der WU gefördert?
  • Welche Barrieren sind dabei aus Sicht von Studierenden und ArbeitnehmerInnen mit und ohne Behinderung zu überwinden?
  • Wie gelingt es, Inklusion und Barrierefreiheit an der WU gemeinsam zu verwirklichen?

Programm

15:00 Uhr Begrüßung

Univ.Prof.Dr. DDr.h.c. Michael Lang, Vizerektor für Personal der WU

danach: Diskussionsrunde

  • Assoz.Prof.PD Dr. Elmar Fürst, Behindertenvertrauensperson an der WU
  • Mag.a Anna Jaschek-Langthaler, Leiterin der Personalabteilung, WU
  • Julia Kirisits, Bachelorstudentin der Wirtschaftsinformatik an der WU
  • Dr. Herbert Loicht, Beauftragter für Studierende mit Behinderungen und/ oder chronischen Erkrankungen an der WU
  • Mag. Michael Sicher, MSc, Executive Coach und Trainer, Initiator von CEO on Wheels und ehem. Lehrbeauftragter an der WU

16:30 Uhr Ausklang

mit kleinem Buffet und Möglichkeit zur Vernetzung

Moderation

  • Mag.a Sonja Lydtin, Stabstelle Gender & Diversity Policy, WU.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den Start einer breiten Diskussion, um Inklusion und Barrierefreiheit an der WU gemeinsam weiter zu fördern.

Anmeldung

Zur besseren Planbarkeit wird bis 24.1.2017 um Anmeldung unter bernhard.gellner@wu.ac.at gebeten.

Dieser Termin ist bereits abgelaufen!

Diskussion: WU all inclusive – die WU als Studien- und Arbeitsplatz für Menschen mit und ohne Behinderung
WU Wien
01.02.2017
15:00 - 17:00 Uhr


Eingetragen von: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 08.03.2017
Kategorie(n): Events
Permalink: [Kurzlink]

Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen