Wir lieben Zusammenhalt. Du auch? HABIT - Haus der Barmherzigkeit Integrationsteam GmbH - jobs.hb.at

Datum: 27.02.2020

Diakonie-KV 2020: Verhandlungen liegen auf Eis

Diakonie KV-Verhandlungen 2020

Erst ein Verhandlungstermin beim Diakonie-KV. Warten auf weitere Entwicklung bei der Sozialwirtschaft Österreich.

Es ist ja bekannt, dass es zw. den Kollektivverträgen der SWÖ, der Diakonie und der Caritas einige Parallelen gibt. Demzufolge beeinflussen sich Jahr für Jahr auch die KV-Verhandlungen.

Wie behindertenarbeit.at vom Betriebsrat der Diakonie erfahren konnte, stehen die Verhandlungen zum Diakonie-KV 2020 im Moment still. Man will abwarten, was der SWÖ-KV bringt. Dies geschieht im Einvernehmen mit dem Dienstgeber, so der Betriebsrat.

Der Betriebsrat befürchtet, dass durch einen vorzeitigen Abschluss bei den „kleinen“ Kollektivverträgen die Verhandlungsposition beim „großen“ SWÖ-KV geschwächt werden könnte. Deshalb wir derzeit nicht verhandelt.

Der nächsten Verhandlungstermin für den KV der Diakonie wurde für den 4. März 2020 vereinbart. Es hängt maßgeblich vom Verhandlungsergebnis der Sozialwirtschaft Österreich zwei Tage zuvor, am 2. März, ab, ob es dann zu einem KV-Abschluss für die Diakonie kommen wird.


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 27.02.2020
Artikel-Kategorie(n): Arbeitsbedingungen, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen