Datum: 14.02.2013

ÖGS.barrierefrei: "Zweisprachige Ortstafel – Barrierefreie Bildung jetzt!“

Einladung zur Ortstafel-Aktion zum internationalen Tag der Muttersprache

Anlässlich des Internationalen Tages der Muttersprache am 21. Februar organisiert der Österreichische Gehörlosen Bund (ÖGLB) und das ServiceCenter ÖGS.barrierefrei eine Ortstafel-Aktion vor dem Österreichischen Parlament

Ortstafel-Aktion unter dem Titel „Barrierefreie Bildung jetzt!“

Für knapp 10.000 Menschen in Österreich ist die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) Muttersprache. Das Bildungssystem nimmt keine Rücksicht: Das Menschenrecht gehörloser Menschen auf zweisprachigen Unterricht in Gebärdensprache und nationaler Lautsprache wird auch nach der Anerkennung der ÖGS als eigenständige Sprache und der Unterzeichnung der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen missachtet.

Die Aktion soll darauf aufmerksam machen, dass Maßnahmen zur Umsetzung der Sprachenrechte gehörloser bzw. gebärdensprachiger Menschen in Österreich nach wie vor fehlen. Die Österreichische Gebärdensprache soll auch im Bildungsbereich als anerkannte Sprache Berücksichtigung finden.

Gemeinsam „zweisprachige Ortstafeln“ aufstellen

Im Rahmen der Aktion vor dem Österreichischen Parlament werden die TeilnehmerInnen gemeinsam zweisprachige Ortstafeln mit Forderungen aufstellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Terminaviso:

Was: Aktion „Zweisprachige Ortstafel – Barrierefreie Bildung jetzt!“
Wann: Dienstag, 19. Februar 2013, 16:00 Uhr
Wo: Parlament, Dr. Karl Renner-Ring 3, A-1017 Wien

Link

www.oegsbarrierefrei.at


Quelle: ServiceCenter ÖGS.barrierefrei
AutorIn: ServiceCenter ÖGS.barrierefrei
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): Gleichstellung und Antidiskriminierung, News
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen

Wien (297)
Niederösterreich (151)
Tirol (30)
Oberösterreich (26)
Burgenland (17)
Steiermark (4)
Vorarlberg (1)