Datum: 02.11.2014

ÖAR startet Parlamentarische Bürgerinitiative zur langfristigen Absicherung des Pflegegeldes

Nach den jüngsten Plänen des Sozialministers nach 2011 nun den Zugang zu den niedrigen Pflegestufen weiter zu erschweren, will die ÖAR (Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs) nun mit einer Bürgerinitiative gegensteuern.

Die geplante Parlamentarische Bügerinitiative benötigt 500 Originalunterschriften. Im Text der Petition heiß es:

Die ÖAR ersucht den Nationalrat um Bearbeitung folgender Forderungen:

1. Wir fordern das Ende weiterer Verschlechterungen und Sparmaßnahmen im Bereich des Pflegegeldes.

2. Das Pflegegeld muss jährlich und automatisch angehoben werden, um zumindest seinen ursprünglichen Wert zu erreichen.

3. Absicherung der Pflegefinanzierung. In die Planung der erforderlichen Maßnahmen ist die ÖAR, als Dachorganisation der Behindertenverbände, mit einzubinden.

Die Unterschriftenliste kann von der Internetseite der ÖAR heruntergeladen werden:

[oear.or.at – Bürgerinitiative Pflegegeld 2014]


AutorIn: Redaktion
Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2017
Artikel-Kategorie(n): News, Pflegegeld und Pflegevorsorge
Permalink: [Kurzlink]


Newsletter abonnieren
Kollektivvertragsrechner - Mein Gehalt im Sozialbereich

Stellenanzeigen